Unternehmen

Richard Wolf eröffnet Niederlassungen in Asien und Europa

09.11.2021 - Das mittelständische Medizintechnik-Unternehmen Richard Wolf wächst weiter in den attraktiven und zukunftsorientierten Märkten in Europa und Asien.

Die Richard Wolf GmbH gründete im April 2021 eine Niederlassung in Spanien. Das Tochterunternehmen Richard Wolf Endoscopia Ibérica S.L. hat seinen Sitz in Madrid, der Hauptstadt Spaniens.

Um die strategische Position in Südeuropa weiter zu festigen, hat man sich entschieden, hier zu expandieren. Mit Gründung der lokalen Tochtergesellschaft in Madrid soll mit eigenen Mitarbeitern vor Ort eine umfangreiche Vertriebs- und Serviceunterstützung für lokale Vertriebspartner, Krankenhäuser, operative Zentren und Kliniken erreicht werden. Ebenfalls sollen in Spanien weitere Zweigstellen in den wichtigsten Regionen ausgebaut werden, um die Präsenz im spanischen Gesundheitswesen zu verstärken.

Unterstützt wird die Richard Wolf Endoscopia Ibérica S.L. durch das globale Netzwerk und die umfangreichen Services der Richard Wolf GmbH in Knittlingen. Mit der strategischen Neuausrichtung stellt Spanien für das global agierende Unternehmen Richard Wolf einen der neuen Schwerpunktmärkte dar. Hierbei ist vor allem auch der Aufbau einer Dialogkultur mit Fachärzten und Wissenschaftlern aus dem Spanisch und Portugiesisch sprechenden Raum im Fokus, der seitens der Richard Wolf GmbH gefördert werden soll.

Auch in Vietnam wurde im Sommer 2021 eine Niederlassung gegründet. Sie befindet sich im Inkubator im „Deutschen Haus Ho-Chi-Minh-Stadt“. Hierbei handelt es sich um eines der modernsten und energieeffizientesten Bürogebäude der südvietnamesischen Wirtschaftsmetropole, welches ein hervorragender Ausgangspunkt für die Geschäftsaktivitäten in Vietnam ist.

Das Küstenland ist ein traditionell sehr wichtiger Markt für Richard Wolf und wird nach Indonesien, Thailand und den Philippinen als viertgrößte Volkswirtschaft der ASEAN geschätzt. Zudem ist ein Freihandeslabkommen zwischen der EU und Vietnam (EVFTA) 2020 in Kraft getreten. Durch das Abkommen wird ausländischen Firmen erstmals ein gleichberechtigter Zugang zum staatlichen Beschaffungsmarkt, etwa im Bereich der Medizintechnik für staatliche Gesundheitseinrichtungen, garantiert.

Kontakt

Richard Wolf GmbH --

Pforzheimer Straße 32
75438 Knittlingen
Deutschland

+49 70 43 35 0
+49 70 43 35 300

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus