Unternehmen

Sandoz stärkt Endokrinologie-Sparte

04.04.2011 -

Starke Präsenz zeigt Sandoz auf dem 54. Symposion der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie, das vom 30. März bis 2. April in Hamburg stattfindet. Dabei kündigte das Unternehmen an, seine spezialisierte Außendienstlinie im Bereich der Endokrinologie weiter auszubauen, um Fachärzten einen noch besseren Service bieten zu können. Sandoz führt mit Omnitrope das Feld der Biosimilars in der Endokrinologie an.

„Die Markt-Segmente für Spezialprodukte wie Biosimilars sind für Sandoz die Wachstumsfelder der Zukunft," unterstreicht Dr. Andreas Eberhorn, Team-Leiter Endokrinologie.

Sandoz hat mit Omnitrope als erster Anbieter überhaupt ein Somatropin-Biosimilar auf den Markt gebracht. Seit nunmehr fünf Jahren steht Omnitrope mit nachgewiesener Sicherheit, Wirksamkeit und Verträglichkeit für konstanten Therapieerfolg. Dies hatte die „European Medicines Agency" (EMA) bei der Neubewertung von Risiken und Nutzen im vergangenen Jahr erneut bestätigt. Am 1. März 2011 ist auch die Europäische Kommission der Entscheidung der EMA gefolgt. „Die vorbehaltlos positive Entscheidung der EMA ist eine wichtige Bestätigung des großen Vertrauens, das Sandoz bei Ärztinnen und Ärzten genießt" betont Dr. Andreas Eberhorn.

Omnitrope wird bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen mit Wachstumsstörung durch unzureichende Sekretion des Wachstumshormons, Wachstumsstörung infolge eines Ullrich-Turner-Syndroms, einer chronischen Niereninsuffizienz oder einer intrauterinen Wachstumsverzögerung eingesetzt sowie bei Prader-Willi-Syndrom zur Verbesserung des Wachstums und der Körperzusammensetzung. Bei Erwachsenen wird Omnitrope in der Substitutionstherapie bei ausgeprägtem Wachstumshormonmangel angewendet.

Sandoz ist in Deutschland sowie weltweit der Pionier im Markt der Biosimilars. Sandoz ist das einzige Unternehmen, das alle drei patentfrei verfügbaren biotechnologischen Wirkstoffe - Epoetin, Somatropin und Filgrastim - anbietet.

Kontakt

Sandoz Pharmaceuticals GmbH

Raiffeisenstr. 11
83607 Holzkirchen

+49 8024 9024 0
+49 8024 9024 100

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus