Unternehmen

SARS-CoV-2: Bald Geschichte oder neues Normal?

17.09.2021 - Corona hat unsere globale Gesellschaft einmal durchgeschüttelt: Weltweit haben sich Hunderte Millionen Menschen infiziert, über vier Millionen starben.

Roche Imagebild neu

 

Die Wirtschaft stand zeitweise still, Unzählige wurden arbeitslos und die gesamte Welt kapitulierte vor dem Virus. Das zeigt, welche Macht kleinste Erreger über unseren Alltag haben können.

Nicht das erste Mal verändern Viren oder Bakterien den Lauf der Geschichte und beeinflussen das Leben von vielen Millionen Menschen: Die Pest löschte im 6. Jahrhundert ganze Bevölkerungen aus, im 14. Jahrhundert fielen ihr gar 50 Prozent der Europäer zum Opfer. Die Pocken machten es den spanischen Eroberern leicht, die indigene Bevölkerung zu unterwerfen. Die Spanische Grippe raffte 1918 fast die gesamte junge Generation dahin und schwächte so die europäische Wirtschaft.

Je mehr Erfahrungen wir mit Pandemien und ihren Verursachern, den Viren und Bakterien, sammeln, umso schneller wird man sie auch stoppen können. Entscheidend ist, die unbekannten Viren schnell zu identifizieren und zu verstehen, welche Gefahr von ihnen ausgeht. Mit mobilen Laboren können die Forscher direkt an den Ausbruchsort fahren und mit Sequenzier-Automaten die Viren analysieren. Je schneller man weiß, mit welchem Virus man es zu tun hat, umso schneller können Gegenmaßnahmen, z. B. Entwicklung von Tests zur schnellen Identifizierung, eingeleitet werden.

Eines hat die Pandemie daher für alle greifbar gemacht: Den Wert der Diagnostik. „Für uns alle ist Gesundheit präsenter geworden - und damit auch der Wert der Diagnostik”, sagt Christian Paetzke, Geschäftsführer Roche Diagnostics Deutschland GmbH.

SARS-CoV-2 hat uns alle überrascht. Wir haben gekämpft, Grenzen überwunden und dabei viel gelernt. Über uns selbst und über das Gesundheitswesen der Zukunft. Spannende Ein- und Ausblicke auf: www.roche.de/gemeinsam

Kontakt

Roche Diagnostics Deutschland GmbH

Sandhoferstr. 116
68305 Mannheim

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus