Gesundheitspolitik

Selbstverwaltung des vdek gratuliert Karl Lauterbach

Ausgewiesener Experte wird Bundesgesundheitsminister

08.12.2021 - Die Mitgliederversammlung des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek) gratuliert Prof. Dr. Karl Lauterbach (SPD) zur Ernennung als Bundesminister der Gesundheit. Mit Karl Lauterbach übernimmt ein ausgewiesener Experte die Leitung des Bundesgesundheitsministeriums.

"Angesichts der großen Herausforderungen, denen sich das Gesundheitswesen ausgesetzt sieht, ist das eine gute Nachricht. Als Epidemiologe und Gesundheitsökonom ist Karl Lauterbach seit Langem eine markante und wichtige Stimme in der Gesundheitspolitik; insbesondere in der Corona-Pandemie hat er – ganz im Sinne des Gesundheitsschutzes - unermüdlich für Aufklärung gesorgt. Wir freuen uns auf eine konstruktive Zusammenarbeit“, erklärte Uwe Klemens, ehrenamtlicher Verbandsvorsitzender des vdek.

Große Aufgaben warten: Pandemie-Bewältigung, GKV-Finanzierung, Strukturreformen
Klemens verwies auf die großen Aufgaben, die auf den neuen Gesundheitsminister zukommen. Auch unabhängig von der Bewältigung der Corona-Pandemie besteht dringender Reformbedarf im Gesundheitswesen, den auch der Koalitionsvertrag zwischen SPD, Grünen und FDP vorsieht. „Die nachhaltige Finanzierung des Gesundheitswesens und Reformen der Versorgungsstrukturen werden Kernthemen der Amtszeit von Karl Lauterbach werden. Wir bieten unsere Mitarbeit an einer erfolgversprechenden Ausgestaltung und Umsetzung der dringend erforderlichen Maßnahmen an.“

Kontakt

Verband der Ersatzkassen e. V.

Askanischer Platz 1
10963 Berlin
Deutschland

+49 30 2 69 31 12 00
+49 30 2 69 31 29 15

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!