Aus den Kliniken

SRH Kliniken: Überdurchschnittliche Behandlungsqualität

11.05.2011 -

Die SRH Kliniken GmbH hat die Behandlungsqualität erneut deutlich gesteigert. In der neuesten Auswertung der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) für 2010 liegen die acht SRH Kliniken in Baden-Württemberg und Thüringen größtenteils über dem Bundesdurchschnitt. Die umfassenden Daten zur Behandlungsqualität können ab sofort im Internet unter www.srh.de/kliniken/iqm eingesehen werden.

„Wir investieren fortwährend in die Ausstattung unserer Krankenhäuser und in Qualitätsverbesserungen. Dies zahlt sich für unsere Patienten aus", sagte der Vorstandsvorsitzende der SRH, Prof. Klaus Hekking.

Zu den häufigsten Todesursachen in Deutschland zählen Herz- Kreislauferkrankungen. In den IQM Mitgliedskliniken können durchschnittlich 90 von Hundert Schlaganfallpatienten gerettet werden. In den SRH Kliniken sind es sogar 93 von Hundert. Bei Herzinsuffizienz liegt der Durchschnittswert bei 92%. Die SRH Kliniken erreichen auch hier mehr als 93%.

Sehr gute Ergebnisse erzielte die SRH in der Orthopädie. An den Folgen eines Schenkelhalsbruchs versterben zum Beispiel durchschnittlich 5 von Hundert Patienten. In den SRH Kliniken sind es dagegen nur 1,5%. Im Jahr zuvor hatte diese Rate noch bei 10% gelegen. Durch konsequente Optimierung aller Behandlungsprozesse konnte die Behandlungsqualität erheblich verbessert werden. „Die Qualitätsdaten bestätigen, welche Vorteile das IQM-Verfahren bringt. Daran werden wir mit Hochdruck weiter arbeiten", sagte SRH Gesundheitsvorstand Dr. Thomas Wolfram.

Die SRH gehört zu den Gründungsmitgliedern der Initiative Qualitätsmedizin (IQM). Führende Krankenhausträger haben sich 2008 zusammengeschlossen, um die Behandlungsqualität in Krankenhäusern zu steigern. Inzwischen gehören 132 Kliniken aus Deutschland und der Schweiz dazu. Experten aus den Mitgliedskliniken untersuchen in einem so genannten Peer Review-Verfahren gegenseitig die Abläufe in ihren Krankenhäusern. Besteht Verbesserungsbedarf, werden die entsprechenden Maßnahmen eingeleitet und diese beim nächsten Peer Review überprüft. Dies führt zu einer stetigen Verbesserung und ist ein verlässliches Qualitätsmerkmal für Patienten.

Kontakt

SRH Holding

Bonhoefferstr. 1
69123 Heidelberg
Deutschland

+49 6221 8223 0
+49 6221 8223 121

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus