Personalia

Stiftung Hospital zum Heiligen Geist erweitert Geschäftsführung

02.06.2022 - Manuel Zelle tritt in die Geschäftsführung ein.

Die Stiftung Hospital zum Heiligen Geist stellt sich planmäßig in der Führungsspitze breiter auf. Am 1. Juni stieg Manuel Zelle als weiterer Geschäftsführer in die Stiftung ein. Er wird zusammen mit Ralph v. Follenius künftig die Gesellschaften der Stiftung Hospital zum Heiligen Geist leiten.

Manuel Zelle studierte Betriebswirtschaft und spezialisierte sich früh auf das Management von Einrichtungen im Gesundheitswesen. Der 39-jährige Diplom-Kaufmann (FH) war zuvor im Bereich Healthcare bei Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und als Finanzchef und Prokurist in mehreren Kliniken tätig. Zuletzt war er als Konzernbereichsleiter Finanzen und Controlling sowie als Geschäftsführer für die Medizinischen Versorgungszentren im Klinikverbund „varisano“ mit den Krankenhausstandorten Frankfurt Höchst, Bad Soden und Hofheim tätig.

Zelle wird in enger Zusammenarbeit mit v. Follenius die wirtschaftliche Ausrichtung der Stiftung und ihrer Einrichtungen weiter stärken und den begonnen Digitalisierungsprozess erfolgreich fortführen.

Manuel Zelle sagt zu seinem Start: „Ich danke dem Aufsichtsrat für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Die Zukunft der Stiftung mitzugestalten, ist eine Herausforderung, die ich gerne annehme. Ich freue mich auf die neuen Aufgaben und die Zusammenarbeit mit Herrn v. Follenius, den Führungskräften und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.“

Kontakt

Stiftung Hospital zum Heiligen Geist

Steinbacher Hohl 2-26
60488 Frankfurt am Main

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus