Whitepaper

Strahlenschutz in der Kinderradiologie

10.05.2021 - Dem Strahlenschutz bei Kindern und Jugendlichen dient bei der Qualitätssicherung kinderradiologischer Untersuchungen das Prinzip der Rechtfertigung und das Prinzip der stetigen Optimierung.

Verschiedene Punkte begründen die hohe Empfindlichkeit des kindlichen Organismus gegenüber dem schädlichen Einfluss ionisierender Strahlung. Ein gezielter und differenzierter Einsatz von Strahlenschutzmitteln, spezielle Untersuchungstechniken und deren permanente Weiterentwicklung sind Garanten für einen effektiven Strahlenschutz. Lesen Sie mehr dazu im Whitepaper zum Download.

Downloads

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus