Unternehmen

Swisslog übernimmt Sabal Medical

11.01.2011 -

Durch die Akquisition der Sabal Medical Inc. in Charleston, South Carolina (USA), stärkt Swisslog seine Marktposition als einer der führenden Anbieter einer durchgängigen Palette von Systemen und Dienstleistungen für die Optimierung des gesamten Medikamentenmanagements in Krankenhäusern. Das Hauptprodukt von Sabal, ein mobiler Medikamentenschrank, wird zu einem integrierenden Bestandteil von Swisslogs Produktportfolio für Arzneimittellogistiksysteme. Der Kaufpreis für Sabal Medical Inc. beträgt 9 Mio. $ (rd. 6,9 Mio. €).

„Klinikensuchen nach Lösungen, die die Qualität der Patientenpflege erhöhen und gleichzeitig die Effizienz der Lieferkette verbessern. Swisslog ist hervorragend positioniert, um genau dieses Bedürfnis zu decken", betont Remo Brunschwiler, CEO von Swisslog. „Unser Geschäft im Bereich Arzneimittellogistiksysteme zeichnet sich durch ein kontinuierliches Wachstum aus. Die Übernahme von Sabal Medical ist ein wichtiger Schritt hin zu unserem Ziel, ein führender Anbieter von automatisierten Lösungen für das Medikationsmanagement in Akutspitälern zu werden".

Die bestehenden Swisslog-Produkte für das Medikationsmanagement umfassen PillPick, BoxPicker, ATP High-Speed Packager, ein Pick-to-Light-Lagersystem sowie eine Lagerbestand-software. In ihrem Zusammenspiel vereinfachen und optimieren diese automatisierten Apothekenlösungen die Prozesse von Spitalapotheken. Die Produkte von Swisslog ermöglichen Krankenhäuser, Medikationsfehler zu reduzieren und gleichzeitig die Geschwindigkeit sowie Effizienz des Medikationsprozesses zu erhöhen vom Verpacken der Medikamente über deren Lagerung bis hin zur Abgabe.

Der mobile Medikamentenschrank ( computer on wheels) von Sabal Medical ist leichter, manövrierfähiger und vermag mehr Medikamente zu lagern als jedes andere auf dem Markt befindliche Modell. Er ist darauf ausgerichtet, die Medikationsabfrage und -ausgabe durch das Pflegepersonal zu erleichtern.

„Das Pflegepersonal muss tagtäglich Medikamente und Bedarfsgüter von verschiedenen Stellen eines Krankenhauses besorgen", erklärt Charlie Kegley, Leiter von Swisslog Healthcare Solutions in Nordamerika. Studien haben gezeigt, dass sich diese Laufwege auf durchschnittlich sechs Meilen pro Tag summieren, was nichts anderes bedeutet als Zeitverlust und Ablenkung, die auf Kosten der Patientenpflege gehen. Unterbrechungen der Arbeitsprozesse des Pflegepersonals sind bekannte Gründe für Medikationsfehler. Unser neues Produkt vermindert solche Unterbrechungen und bietet eine mobile und sichere Plattform für die Administration der Medikation".

Sabal Medical Inc. in Daniel Island (Charleston) ist ein 2007 gegründetes Unternehmen, das innovative Produkte für den Spitalsektor entwickelt hat. Es wurde durch ein internationales Investitionskonsortium unter der Führung von Nexus Medical Partners finanziert (mit Einsatz von Beteiligungskapital, das durch den Staat South Carolina zur Verfügung gestellt wurde), dem auch Medicis Capital (München) und SC Launch! angehörten.

Kontakt

Swisslog AG

Webereiweg 3
CH-5033 Buchs
Schweiz

+41 62 837 9537
+41 62 837 9510

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus