Unternehmen

TÜV SÜD-Analyse des Beauftragtenwesen in Klinik sichert Rechtmäßigkeit

27.02.2012 -

Die TÜV SÜD Akademie (www.tuev-sued.de/akademie) hat erstmals das Beauftragtenwesen einer kompletten Klinik analysiert. Die Isar Kliniken GmbH zog die Weiterbildungsexperten hinzu, um sicher zu stellen, dass das Beauftragtenwesen in den verschiedenen Kliniken und in allen Bereichen vollständig umgesetzt wird und dass sich das Schulungs- und Unterweisungskonzept etabliert hat.

„Zusammen mit den Experten der TÜV SÜD Akademie stellen wir sicher, dass die rechtlichen Vorgaben bezüglich des Beauftragtenwesens erkannt und in der Praxis von den zuständigen Mitarbeitern erfüllt werden können, dazu benötigen die verantwortlichen Mitarbeiter den aktuellen Wissensstand", erklärt Markus Thiery, Prokurist der Isar Kliniken GmbH (www.isarkliniken.de). Das verbessere auch die Sicherheit in der Patientenversorgung und die der Mitarbeiter.

Die Umsetzung gesetzlicher aber auch behördlicher Vorgaben ist wichtig und darum benötigt ein Krankenhaus ein systematisch aufgebautes Beauftragtenwesen. Oft werden in den Einrichtungen die Mitarbeiter zwar benannt, aber die geforderten Schulungen und die Intervalle der Unterweisungen nicht eingehalten. „Vielfach ist auch die Benennung, die Dokumentation der Aufgaben oder der Kenntnisstand der Beauftragten ein Manko", weiß Birgit Klusmeier, Leiterin des Kompetenz Center Medizin & Gesundheit der TÜV SÜD Akademie zu berichten. Ein strukturiertes Beauftragtenwesen hilft, die rechtlichen Anforderungen zu erfüllen, das Krankenhauspersonal zu entlasten und damit, die Patienten- und Mitarbeitersicherheit zu erhöhen und gleichzeitig die Haftungsrisiken zu senken.

Die Einrichtungen im Gesundheitswesen haben immer knappere Ressourcen, jedoch müssen die Behandlungsprozesse sicher gestaltet werden und die Beauftragten einen aktuellen Wissensstand über die an sie gestellten Anforderungen haben. Aufgrund der großen Anzahl von Gesetzen und Vorschriften wird es immer schwieriger, den Überblick zu behalten und die Rechtssicherheit zu gewährleisten. Die Isar Kliniken GmbH zog die Experten von TÜV SÜD hinzu, um sicherzustellen, dass das System der Beauftragten in der Klinik vollständig etabliert wurde und dass als Beauftragte nur speziell geschulte Mitarbeiter benannt wurden und somit die Anforderungen erfüllen können.

Bei der Überprüfung des Beauftragtenwesens der Kliniken wurde beispielsweise die Systematik des Beauftragtenwesen und deren Einbindung ins Qualitätsmanagement überprüft, ebenso wie die Formulierungen der Verfahrensanweisungen für die Beauftragten. Außerdem wurde die Unternehmens- und Mitarbeiterstruktur mit dem Beauftragtenwesen abgeglichen. Unter anderem wurden auch alle geforderten Zertifikate und Nachweise des Unternehmens und der Mitarbeiter auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Gültigkeit hin überprüft, um sicher zu gehen, dass die Beauftragten über die nötigen Qualifikationen verfügen.

„Bei den Kliniken des Isar Medizin Zentrums ist eine systematische und qualitätsorientierte Vorgehensweise erkennbar. So stellen die Betreiber sicher, dass alle Beauftragten richtig eingesetzt werden und auf dem aktuellen Wissensstand sind", lobt Birgit Klusmeier die Organisation der Isar Kliniken.

 

Kontakt

TÜV SÜD AG

Westendstraße 199
80686 München

+49 89 5791 0
+49 89 5791 1551

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!