Personalia

Universität des Saarlandes: PD Dr. Tobias Pitzen erhält Professur

Karlsbader Chefarzt zum Professor ernannt

24.10.2013 -

Die Universität des Saarlandes ernennt Priv.-Doz. Dr. Tobias Pitzen, Chefarzt der Wirbelsäulenchirurgie am SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach, zum außerplanmäßigen Professor. Die Ernennung bescheinigt Pitzen die Verdienste um seine wissenschaftliche Forschung und universitäre Lehre. Er ist vor allem spezialisiert auf die Biomechanik der Wirbelsäule.

„Wir gratulieren Herrn Prof. Dr. Pitzen zu seiner Ernennung. Wir freuen uns sehr, dass die Spezialisierung und die überregionale Bedeutung des Karlsbader Klinikums durch diese Berufung erneut unterstrichen wird", sagte Jörg Schwarzer, Geschäftsführer des SRH Klinikums.
Prof. Dr. Tobias Pitzen ist Facharzt für Neurochirurgie. Die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen u.a. auf den minimalinvasiven Eingriffen bei Bandscheibenvorfällen und Knochenanbauten an der Wirbelsäule. Er ist Experte bei Eingriffen an der Halswirbelsäule. Darüber hinaus gehören auch Operationen nach Unfällen und Entzündungen an der Wirbelsäule zu seinem Leistungsspektrum.

Gemeinsam mit Dr. Gregor Ostrowski und Priv.-Doz Dr. Michael Ruf leitet er seit 2011 die Wirbelsäulenchirurgie am SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach. Dr. Ostrowski ist Experte auf dem Gebiet der Deformitätenchirurgie. Priv.-Doz. Dr. Michael Ruf ist spezialisiert auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Deformitäten des Rückgrats. Alle drei Mediziner werden regelmäßig in der FOCUS-Ärzteliste empfohlen.

 

 

Kontakt

SRH Holding

Bonhoefferstr. 1
69123 Heidelberg
Deutschland

+49 6221 8223 0
+49 6221 8223 121

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

MICROSITE Gesundheits-technologie

Lesen Sie hier

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

MICROSITE Gesundheits-technologie

Lesen Sie hier