Unternehmen

Universitätsklinikum Bonn: Einmalprodukte für die Herzchirurgie von Maquet Cardiopulmonary

13.11.2011 -

Universitätsklinikum Bonn: Einmalprodukte für die Herzchirurgie von Maquet Cardiopulmonary. Das Universitätsklinikum Bonn hat sich wie bereits die Universitätskliniken Tübingen und Frankfurt für eine mehrjährige Kooperation mit Maquet Clinical Services, dem Dienstleister von Maquet Cardiopulmonary, entschieden. Zum 1. April hat Maquet die Komplettversorgung der Klinik und Poliklinik für Herzchirurgie am Uniklinikum Bonn mit Einmalprodukten für die Herzchirurgie übernommen. Die Klinik und Poliklinik für Herzchirurgie ist am Uniklinikum Bonn für das Fachgebiet der Herz- und Kinderherzchirurgie sowie für die fachspezifische Intensivmedizin zuständig. Maquet Clinical Services übernimmt die Disposition, das Bestandsmanagement sowie die Bereitstellung aller Verbrauchsmaterialien für die Operationen. Die Leistungen werden nach einer OP-Pauschale vergütet. Die Klinik wird dabei nicht nur vom sinkenden administrativen Aufwand profitieren, sondern auch von den innovativen Produkten.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!