Aus den Kliniken

VAMED ist neuer Partner im Bereich der Sterilgutversorgung für das Klinikum Kassel

18.02.2014 -

Das Klinikum Kassel und der Krankenhausdienstleister VAMED gehen bei der Aufbereitung von OP-Instrumenten jetzt gemeinsame Wege: Die neuen Partner haben zum Jahresanfang eine gemeinsame Servicegesellschaft - die CASALIS Facility Services GmbH - gegründet, an der das Klinikum mit 51 Prozent und VAMED mit 49 Prozent beteiligt sind.

Diese übernimmt zunächst die gesamte Sterilgutversorgung für das Klinikum und zukünftig auch weiterer Einrichtungen. Für eine optimale und hochwertige Versorgung wird VAMED auf dem Gelände des Klinikums einen Neubau errichten. Mit dem Bau soll im Frühjahr begonnen werden, die Fertigstellung ist für Mitte nächsten Jahres geplant.

Die CASALIS Facility Services GmbH hat bereits zum Jahresbeginn den Betrieb der bestehenden Zentralen Sterilgutversorgungs-Abteilung übernommen. Mit der neuen Anlage ist auch eine Erweiterung der Kapazität verbunden, um außer dem Klinikum Kassel noch weitere Häuser der Gesundheit Nordhessen Holding sowie andere Krankenhäuser versorgen zu können. Das Klinikum Kassel hatte die Partnerschaft im vergangenen Jahr europaweit ausgeschrieben und VAMED den Zuschlag erteilt.

 

Kontakt

Gesundheit Nordhessen

Mönchebergstr. 48 E
34125 Kassel
Deutschland

+49 561 980 0
+49 561 980 6870

VAMED Management & Service GmbH Deutschland

Schicklerstr. 5-7
10179 Berlin

+49 30 246269 0
+49 30 246269 91

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus