Aus den Kliniken

Verbund der Niels-Stensen-Kliniken wächst um 105 Betten und 220 Mitarbeitende

02.08.2022 - Ehemalige Paracelsus-Klinik Osnabrück ist nun offiziell in die Niels-Stensen-Kliniken Marienhospital Osnabrück integriert

Die ehemalige Paracelsus-Klinik Osnabrück ist seit dem 1. August offiziell in die Niels-Stensen-Kliniken Marienhospital Osnabrück (MHO) integriert. Das MHO bildet mit dem Standort Bischofsstraße und dem Standort Natruper Holz jetzt ein Krankenhaus mit zwei Betriebsstätten.

Insgesamt verfügt das MHO damit über 630 Betten nach Krankenhausplan und beschäftigt 2.350 Mitarbeitende. Der Verbund der Niels-Stensen-Kliniken als größter Arbeitgeber und gleichzeitig größter Anbieter für Gesundheitsleistungen der Region wächst somit um 105 Betten und 220 Mitarbeitende weiter. „Wir gehen davon aus, dass wir in diesem Jahr in Osnabrück so viele Patienten wie noch nie behandeln werden“, sagt Werner Lullmann, Geschäftsführer der Niels-Stensen-Kliniken: „Bis Ende Juli haben wir im MHO an beiden Standorten bereits über 19.400 stationäre Patienten und fast 33.000 ambulante Patienten versorgt.“

Am Standort Natruper Holz finden Patienten schwerpunktmäßig Angebote des Neuro-, Bewegungs- und Schmerzzentrums. Die Rund-um-die-Uhr-Versorgung wird durch die neuromedizinische Notaufnahme gewährleistet. Das Marienhospital Osnabrück bietet damit künftig insgesamt eine noch bessere und umfassendere Gesundheitsversorgung in der Region, insbesondere für Patienten mit Hirntumoren und Hirngefäßerkrankungen. Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Rahmen des Kopfzentrums (insbesondere Augenheilkunde und Kopf-Hals-Chirurgie) sind ebenfalls alle Möglichkeiten in der operativen Versorgung von Verletzungen im Kopfbereich vorhanden.

Das breite Angebot für stationäre wie ambulante Patienten besteht an der Bischofsstraße unverändert fort. Mittelfristig werden die Standorte auch räumlich enger zusammenwachsen. An der Bischofsstraße sind umfangreiche Umbaumaßnahmen und Neubauten geplant. Einzelheiten werden aktuell mit dem Krankenhaus-Planungsausschuss und dem Sozialministerium Niedersachsen abgestimmt.

„Durch die ergänzenden Versorgungsaufträge decken wir jetzt das gesamte Spektrum der stationären Gesundheitsversorgung umfassend ab. Unsere Position als größer Gesundheitsverbund in Stadt und Landkreis Osnabrück und Emsland bekräftigen wir damit einmal mehr“, sagt Werner Lullmann.

Kontakt

Niels-Stensen-Kliniken

Alte Rothenfelder Str. 23
49124 Georgsmarienhütte

+49/541/5023403
+49/541/5023425

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus