Unternehmen

Virtuelle Stammtische bringen Digitalisierung von Kliniken voran

22.04.2021 - Bei von Pflegeplatzmanager initiierten Stammtischen im Netz kommen trotz Corona Kliniken aus einer Region zum digitalen Entlassmanagement ins Gespräch.

Die Kliniken sind durch das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) nochmals deutlich als Anker in der jeweiligen Gesundheitsregion gestärkt worden. Dies setzt ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein auf Seiten der Krankenhäuser voraus. Schließlich gestalten sie für ihre Netzwerkpartner aus dem Pflege- und Rehasektor das Gesundheitswesen mit. Der Austausch zwischen Kliniken in einer Region ist eine notwendige Voraussetzung für ein gemeinschaftliches und dadurch zukunftsfähiges Digitalisierungsprojekt im Rahmen des Entlassmanagement.

Den Beziehungsaufbau zwischen den Kliniken zu ermöglichen und aktiv zu unterstützen, gestaltet sich in Corona-Zeiten nicht leicht. Mit dieser Herausforderung sah sich auch die Firma Pflegeplatzmanager, der Marktführer im Bereich des digitalen Entlassmanagement, konfrontiert. Die Lösung: virtuelle Klinikstammtische. Die Ziele: den Austausch verschiedener Klinikbetreiber aus einer Region untereinander ermöglichen und die eigene Verantwortung der Klinik im Hinblick auf die Anbieterwahl und eine einheitliche Vorgehensweise bewusst machen. „Der Anbieter muss zur Philosophie der Gesundheitsregion passen. Nur durch Mehrwerte auf allen Seiten entsteht echte Akzeptanz. Diese ist notwendig für ein funktionierendes, aktives Netzwerk “, so Geschäftsführer Chris Schiller gegenüber Management & Krankenhaus.

Innerhalb von zwei Monaten wurden bis Anfang April insgesamt 37 Klinikstammtische mit über 200 Kliniken aus ganz Deutschland abgehalten. Unter den Teilnehmern fanden sich neben Krankenkassen vor allem Leitungskräfte und Mitarbeiter des Sozialdienstes. Ein erfolgsversprechendes Format also, das ein Positivbeispiel für eine konstruktive und kooperative Zusammenarbeit in der Pandemie darstellt. In den Diskussionsrunden wurde deutlich, dass auch die Kliniken ein gemeinsames Vorgehen in den Regionen begrüßen und dabei die Neutralität des Plattformbetreibers ein hohes Gut ist. Der
Pflegeplatzmanager bietet hierfür eine Softwarelösung, die nahtlos mit dem verwendeten KIS der Klinik zusammenarbeitet.

Kontakt

Pflegeplatzmanager GmbH

Papiermühlenweg 11
07973 Greiz
Deutschland

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus