01.12.2009
NewsKlinik-News

Zertifikate an Medizinische Versorgungszentren

Sechs Medizinische Versorgungszentren (MVZ) aus ganz Deutschland erhielten als erste fachübergreifende, integrierte Versorgungsanbieter ein Zertifikat von der Stiftung Praxissiegel. Grundlage für die Zertifizierung ist das Qualitätsmanagement (QM)-System „Europäisches Praxisassessment für MVZ (EPA MVZ)". EPA MVZ baut auf dem bestehenden QM-Verfahren „EPA für Einzel- und Gemeinschaftspraxen" auf und wurde an die Besonderheiten von MVZ, Gesundheitszentren und fachübergreifende Gemeinschaftspraxen angepasst. Die Weiterentwicklung betrachtet insbesondere Bereiche wie die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Ärzte, die übergeordnete Management- oder Verwaltungsebene im MVZ sowie die Kooperation und Kommunikation mit anderen Leistungserbringern.

Kontaktieren

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.