Unternehmen

Ziehm Imaging auf dem ECR

26.02.2020 -

Ziehm Imaging, präsentiert auf dem diesjährigen ECR  neue Software-Optionen für eine bessere Planung und Visualisierung von Schrauben und Gefäßen durch farbige Markierungen – und sorgt damit für eine effizientere Kommunikation im OP.

Darüber hinaus zeigt Ziehm Imaging zum ersten Mal ein mobiles Katheter-Labor für eine kosteneffiziente Behandlung koronarer Erkrankungen, das herausragende klinische Bilder für Angiogramme und Angioplastien liefert. Mit den Orthoscan TAU-Systemen zeigt Ziehm Imaging als erster auf dem Markt Mini-C-Bögen mit einer Zulassung für die Pädiatrie.

Zu den Highlights zählen:

  • Ziehm Vision RFD 3D (31 cm x 31 cm CMOS-Flachdetektor): kombiniert 2D- und 3D-Funktionen für eine verbesserte intraoperative Kontrolle – ideal für High-End-Orthopädie, Trauma und Wirbelsäulenchirurgie
  • Ziehm Vision RFD Hybrid Edition (31 cm x 31 cm CMOS-Flachdetektor): der erste mobile C-Bogen mit voller Kontrolle der vier motorisierten Achsen als platz- und kostensparende Alternative zu festinstallierten Großanlagen
  • Mobiles Katheter-Labor: eine kostengünstige und platzsparende Alternative zu herkömmlichen Katheter-Laboren, die eine hervorragende Darstellung klinischer Bilder für Angiogramme und Angioplastien ermöglicht
  • Neues Softwarepaket: Enhanced Screw Visualization und Enhanced Vessel Visualization sorgen durch die farbige Markierung verschiedener Schrauben und Gefäße für eine bessere Visualisierung und Kommunikation im OP
  • Orthoscan TAU: die erste Produktfamilie von Mini-C-Bögen, die für die pädiatrische Bildgebung zugelassen ist – inklusive gepulster Fluoroskopie und der größten Detektoren auf dem Mini-C-Bogen-Markt

Detaillierte Informationen zu den mobilen Bildgebungslösungen erhalten Sie am gemeinsamen Stand von Ziehm Imaging und Orthoscan: Stand X4-404, Austria Center Vienna.


 

Kontakt

Ziehm Imaging GmbH

Donaustr. 31
90451 Nürnberg

+49 911 2172 0
+49 911 2172 390

Ziehm Imaging GmbH

Donaustr. 31
90451 Nürnberg

+49 911 2172 0
+49 911 2172 390

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus