Farbe - Ausbau und Fassade 2013: Führende Firmen aller Gewerke haben zugesagt

Die Farbe - Ausbau & Fassade, Europas führende Fachmesse für Farbe, Ausbau, Fassade, Bautenschutz, Putz, Stuck und Trockenbau, verzeichnet eine starke Nachfrage: Knapp neun Monate vor Veranstaltungsbeginn am 6. März 2013 haben sich bereits führende Branchengrößen angemeldet.

Mit dabei sind u.a.: A.S. Création, Adler Werk, Akzo Nobel Deco, Caparol, Meffert, Fema, Henkel, Jotun, Keimfarben, Knauf PFT, Louis Gnatz, Marburger, Motip Dupli, Pigrol, PPG Coatings, Sigma, Gori, Relius, Gebr. Rasch, BASF Wall Systems, 3 M Deutschland, Festool, Wagner, Xella Deutschland, Schwenk, Baumit, Ciret, Saint Gobain, Sto AG, Storch und Metabowerke. Neben den zum wiederholten Mal ausstellenden Unternehmen präsentieren sich auf der Farbe - Ausbau & Fassade im März 2013 auch viele Unternehmen erstmals in Köln. Auffallend ist die stetig steigende Nachfrage aus dem Ausland - ein Zeichen für die wachsende Bedeutung der Fachmesse für den europäischen Markt. Zusätzlich zum Wachstum in den klassischen Segmenten gewinnt auch der Bereich der Bodenbeläge zunehmend an Bedeutung. Zu den Unternehmen, die ihre Teilnahme bereits zugesichert haben, zählen u.a. Witex und Windmöller.

Flächenergebnis übertrifft Erwartungen

Insgesamt wird die Farbe - Ausbau & Fassade 2013 die Hallen 6,7 und 9 des Kölner Messegeländes auf einer Bruttofläche von rund 60.000 Quadratmetern belegen. „Aufgrund der sehr guten Anmeldesituation und der starken Nachfragen nach Standflächen sind wir zuversichtlich, das Flächenergebnis der Vorveranstaltung in Köln übertreffen zu können", freut sich Christoph Werner, Geschäftsbereichsleiter der Koelnmesse GmbH. Die Veranstalter rechnen damit, dass die Farbe - Ausbau & Fassade im kommenden Frühjahr mit über 400 Ausstellern und ca. 50.000 Fachbesuchern an den Start gehen wird - die europäische Leitmesse wäre damit das „Mekka der Branche 2013".

Planungen zum Rahmenprogramm laufen auf Hochtouren

Damit bei den guten Vorzeichen der Farbe - Ausbau & Fassade auch das Rahmenprogramm stimmt, laufen die Planungen auf Hochtouren.

Hier bringen sich besonders die ausrichtenden Verbände, der Bundesverband Farbe Gestaltung und Bautenschutz (BV Farbe) und der Bundesverband Ausbau und Fassade im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (BAF) mit ihren Aktivitäten ein.

Übereinstimmend ist die Zwischenbilanz der Präsidenten Karl August Siepelmeyer (BV Farbe) und Jürgen Hilger (BAF): „ Es ist erfreulich, wie viele Unternehmen bereits die Einladung des Handwerks zur Messe angenommen haben und damit auch ihre Verbundenheit zum Handwerk zeigen. Wir werden alles für einen erneuten Erfolg der Farbe - Ausbau und Fassade tun. Die Betriebe erhalten den kompakten Marktüberblick mit der Vielzahl der Aussteller in den einzelnen Marktsegmenten. Die Aussteller haben wiederum die Chance auf eine in Europa einzigartig große Zahl von interessierten Fachbesuchern zu treffen, um ihre Innovationen und Produktneuheiten vorzustellen.

 

Kontaktieren

Koelnmesse GmbH
Messeplatz 1
50679 Köln
Germany
Telefon: +49 221 821 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.