Medizintechnik

Innovation für hämodynamisches Monitoring

Getinge bringt NICCI auf den Markt – die neueste Innovation für erweitertes hämodynamisches Monitoring.

NICCI ist die jüngste Innovation von Getinge für erweitertes hämodynamisches Monitoring und liefert nichtinvasiv kontinuierliche hämodynamische Werte, um das Risiko schwerer Komplikationen für Hypotonie-Patienten zu reduzieren.

Der Blutdruck ist einer der wichtigsten Werte und wird bei fast allen operativen Eingriffen bestimmt. Aktuelle Studien [1] zeigen jedoch, dass Blutdruckschwankungen bei herkömmlichen intermittierenden Messungen möglicherweise nicht erkannt werden.

Diese plötzlich auftretenden Blutdruckabfälle, Hypotensionen genannt, führen zu Komplikationen, die ernst und sogar lebensbedrohlich werden können. Sie können jedoch durch kontinuierliche, nichtinvasive Blutdrucküberwachung reduziert werden. Deshalb bringt Getinge NICCI auf den Markt, die jüngste Innovation für erweitertes hämodynamisches Monitoring, das nichtinvasiv kontinuierliche hämodynamische Werte liefert. Es wurde bereits für sein Design mit dem Red Dot Award 2020 ausgezeichnet.

„Mit NICCI ist hämodynamisches Monitoring so einfach wie nie zuvor. Durch kontinuierliche und nichtinvasive Messungen liefert NICCI das komplette Bild des individuellen hämodynamischen Zustands eines Patienten– und stellt damit sicher, dass das medizinische Personal stets nah am Puls ist“, sagt Clemens Brühl, Leiter der Abteilung Product Management Advanced Patient Monitoring bei Getinge.

Mit dynamischen Parametern wie Herzindex (HI), Schlagvolumenvariation (SVV) und Pulsdruckvariation (PPV) unterstützt NICCI individuelle Behandlungsentscheidungen beispielsweise in Bezug auf zielgerichtete Flüssigkeitstherapie (Goal Directed Fluid Therapy (GDFT).

„NICCI hat einen Sensor, der in drei Größen erhältlich ist. Er ist mit einer Manschette für zwei Finger ausgestattet, die eine nach weniger als einer Stunde automatisch von einem Finger zum anderen alternierende kontinuierliche Messung durchführt. Damit kann NICCI bis zu 72 Stunden kontinuierlich eingesetzt werden“, erklärt Clemens Brühl.

Er fügt hinzu: „Der einfache Klick-Mechanismus ermöglicht einen schnellen Anschluss, und smarte Designelemente wie ein integriertes Kabelfach und Schnellzugriffstasten erleichtern die Bedienung.“

NICCI basiert auf der kontinuierlichen nichtinvasiven arteriellen Blutdruckmessung (CNAP).

NICCI ermöglicht dem Anästhesisten, den hämodynamischen Zustand des Patienten schon vor Einleitung der Anästhesie und nach der Operation zu beurteilen. Hauptanwendungsbereich ist vor, während und nach der Operation sowie in postoperativen Pflegestationen, aber auch in Notaufnahmen und Katheterlaboren.

Quelle:

[1] https://www.getinge.com/int/insights-results/optimized-clinical-treatment/advanced-patient-monitoring/reduce-intraoperative-hypotension/hypotension-facts-and-figures

Kontakt

Getinge Deutschland GmbH

Kehler Str. 31
76437 Rastatt
Deutschland

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Firmenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Firmenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus