PACS-II: Klinikweites Bildmanagement

  • JiveX Integrated Imaging (PACS-II) (Foto: Visus).JiveX Integrated Imaging (PACS-II) (Foto: Visus).

Es ist eine der großen Herausforderungen des modernen Krankenhausmanagements: die Bündelung aller Bilder, unabhängig von ihrer Quelle und ihrem Format, in nur einem System und zum Abruf über einen einheitlichen Viewer. Wie diese gemeistert werden kann, das zeigt Visus auf der Medica. Die weltgrößte Medizinmesse steht für die Bochumer Bildmanagementexperten ganz im Zeichen von JiveX Integrated Imaging (PACS-II), der PACS-Lösung für das Bilddatenmanagement auch außerhalb der Radiologie.

Wie genau sich dieses in den klinischen Workflow integriert, zeigt die sog. PACS-II-Straße auf der Medica: Hier reihen sich Endoskopie, EKG und Printer exemplarisch aneinander und leiten die einzelnen Daten an die JiveX Integrated Imaging Workstation weiter. In einem Viewer und mit wenigen Klicks lassen sich diese dann aus dem KIS heraus aufrufen - gebündelt, einfach und effizient. „Wir möchten unseren Kunden und anderen Interessenten zeigen, dass die klinikweite Integration der Bilddaten vergleichsweise hürdenlos und vor allem unabhängig vom radiologischen PACS realisiert werden kann", so Guido Bötticher, Visus Prokurist und Vertriebsleiter. Ein weiterer Messe-Schwerpunkt ist die Steigerung von Komfort und Effizienz in der täglichen radiologischen Routine, die mit den Funktionen der neuen JiveX Version 4.5 verbunden ist: Ob Bildregistrierung, 3-D-Volumenrendering, verbesserte Demofolder-Struktur oder Gefäßanalyse - das PACS wird zunehmend zum Allrounder, der nicht nur die Diagnostik, sondern auch die fachspezifischen Abläufe weiter optimiert und die Nutzer zunehmend entlastet.

Einblicke in das Entwicklungslabor des Unternehmens und damit in künftige Lösungen liefert der Prototyp eines mobilen Endgerätes mit JiveX Software. Basierend auf HTML 5 konzipierten die Bochumer eine infrastrukturabhängige Lösung für mobile Endgeräte, die neben Bildern auch alle anderen Daten, wie beispielsweise EKG und PDF, mobil macht. Um den Datenschutzbestimmungen auch am Patientenbett gerecht zu werden, erfolgt der Zugriff auf die Bilder webbasiert.

Medica: Halle 15, Stand F 48

 

Kontaktieren

VISUS Health IT GmbH
Gesundheitscampus-Süd 15-17
44801 Bochum , NRW
Deutschland
Telefon: +49 234 93693 0
Telefax: +49 234 93693 199

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.