„Scheinbar Bekanntes neu entdecken“

„Scheinbar Bekanntes neu entdecken“. Neben der Einführung des skalierbaren Informationssystems MCC – auf Basis modernster .NET-Technologie – konzentriert sich Meierhofer auch auf den Ausbau und die Weiterentwicklung der lang bewährten Kernkompetenzen: Ambulanz, Anästhesie, OP, Radiologie und Kardiologie – und jetzt Herz.
Abgeleitet aus den Kompetenzfeldern Kardiologie und OP entstand eine Speziallösung zur Dokumentation und Prozessunterstützung in der kompletten Herzchirurgie.
Zusätzlich zu den diagnostischen und interventionellen können nun alle operativen Prozesse der Behandlung von Herzerkrankungen durch MCC abgebildet werden.
MCC.Herz erfüllt sowohl die spezifischen Bedürfnisse der Herzchirurgie – Planung, Dokumentation, QS – als auch der Kardiologie – Messplatzintegration, HK-Protokoll, Kardio-PACS.
Der Anwender findet alle geforderten Funktionen in einer MCC-Gesamtlösung integriert. Diese ermöglicht den Aufbau einer elektronischen Patientenakte, in der alle diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen am Patienten geplant und dokumentiert und sämtliche Funktionsstellen inklusive Anforderungswesen abgebildet werden (RIS/PACS, Labor, EKG, Ultraschall etc.).
Neben effizienteren Betriebsabläufen und einer umfassenden Datenerhebung wird auch die erforderliche Qualitätssicherung gewährleistet.

www.meierhofer.de

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.