TeamViewer unterstützt medizinische Einrichtungen mit gratis AR-Support-Ap

  • Medizinisches Personal kann sich mit TeamViewer Pilot per Smartphone oder Tablet aus der Ferne gegenseitig helfen.Medizinisches Personal kann sich mit TeamViewer Pilot per Smartphone oder Tablet aus der Ferne gegenseitig helfen.

TeamViewer, ein weltweit führender Anbieter von sicheren Remote-Konnektivitätslösungen, stellt Gesundheitseinrichtungen im Kontext der Covid-19-Pandemie seine Augmented-Reality-(AR)-Lösung TeamViewer Pilot kostenlos zur Verfügung.

Die intuitiv bedienbare App ermöglicht Echtzeit-Fernunterstützung mittels innovativer AR-Technologie bei pflegerischen, diagnostischen und medizinisch-technischen Tätigkeiten.

„Remote-Lösungen können einen Beitrag dazu leisten, das weltweit stark geforderte medizinische Personal zu entlasten und auch dort einzusetzen, wo es persönlich gerade nicht anwesend sein kann“, sagt Oliver Steil, CEO von TeamViewer. „Während der Corona-Pandemie werden Ärzte und Pflegekräfte vielerorts bis an ihre Belastungsgrenze gebracht. Mit TeamViewer Pilot wollen wir ihnen eine effektive Unterstützung bei der Erfüllung ihrer wichtigen Arbeit anbieten.“

Anwender im Gesundheitsbereich können mit TeamViewer Pilot in Echtzeit Live-Videos mit interaktiven Bild-Markierungen austauschen, um gemeinsam Probleme zu lösen, oder Experten aus der Ferne für eine Zweitmeinung hinzuziehen. Einsätze von TeamViewer Pilot lassen sich aufzeichnen und teilen, beispielweise zu Schulungszwecken. Technische oder medizinische Experten können so auch bei Ausübung ihrer wichtigen Tätigkeit Schritt-für-Schritt-Anleitungen etwa zur Verwendung von Ausrüstung und Geräten in der Praxis erstellen.

Haupt-Anwendungsfälle für TeamViewer Pilot im medizinischen Umfeld:

•            Wissenstransfer in Echtzeit – Oberärzte oder Bereitschaftsärzte können aus der Ferne  medizinisches Wissen und ihre Fachkenntnisse mit neuen Assistenzärzten, Nachwuchskräften oder anderen Kollegen, die in Krankenhäusern arbeiten, teilen und sie bei der Arbeit anleiten, indem sie sich über ein gängiges Smartphone via sicherem Live-Video-Streaming verbinden.

•            Schnelle Fernunterstützung für Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen – Um Risiken zu minimieren und schnellstmögliche Unterstützung zu bieten, damit der Krankenhausbetrieb reibungslos weiterläuft, können Experten das Personal vor Ort aus der Ferne durch die Installation und Einrichtung medizinischer Geräte führen oder sogar Hilfe bei  Betrieb und Reparatur von Maschinen und Geräten leisten.

•            Effizientere Zusammenarbeit für das Einholen von Zweitmeinungen – Mittels einfachen Filesharings können Anwender Berichte, Protokolle und andere Unterlagen sicher während der Live-Sitzung austauschen, um eine effiziente Zusammenarbeit und das Einholen von Zweitmeinungen aus der Ferne zu ermöglichen.

•            Aufzeichnung von AR-Sitzungen für Schulung und Dokumentation – Zur Dokumentation, zum zügigeren Aus- und Fortbilden oder On-Boarding lassen sich die AR-Sitzungen mit klar dokumentierten Anweisungen aufzeichnen.

TeamViewer Pilot kann bei Google Play oder im Apple App Store für Tablets und Smartphones heruntergeladen werden.

Alle AR-Sitzungen sind mit durchgängiger 256-Bit-Verschlüsselung gesichert und DSGVO-konform. Interessierte Organisationen im Gesundheitswesen finden weitere Informationen über die kostenlosen Lizenzen hier.

Kontaktieren

TeamViewer GmbH
Jahnstraße 30
73037 Göppingen

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.