Automatisierte Analyse der Blutkörperchensenkungsgeschwindigkeit

  • Die neuen BSG-Geräte von BD, BD Sedi-20 & BD Sedi-40 (hier im Bild), verbessern die klinischen Ergebnisse durch eine standardisierte BSG-Analyse im Labor oder direkt vor Ort (Foto: BD).Die neuen BSG-Geräte von BD, BD Sedi-20 & BD Sedi-40 (hier im Bild), verbessern die klinischen Ergebnisse durch eine standardisierte BSG-Analyse im Labor oder direkt vor Ort (Foto: BD).

BD (Becton, Dickinson and Company), eines der weltweit führenden Medizintechnologie-Unternehmen, führt zwei neue Geräte zur BSG-Analyse ein. Die nächste Generation der BSG-Geräte von BD, BD Sedi-20 & BD Sedi-40, verbessert die klinischen Ergebnisse durch eine standardisierte BSG-Analyse im Labor oder direkt vor Ort.

BD führt zwei neue Geräte zur BSG-Analyse ein. Im Vergleich zur manuell durchgeführten Westergren-Methode ermöglichen diese eine standardisierte Analyse, präzisere und schnellere Ergebnisse sowie einen effizienten Arbeitsablauf, um die Versorgung der Patienten zu verbessern.

Die Ermittlung der Erythrozytensedimentationsrate ist ein gängiges Verfahren zur Feststellung von Krankheiten und ihres Schweregrades. In Laboren mit hohem Arbeitsaufkommen sind optimierte und effiziente automatisierte Analyseverfahren enorm wichtig, da pro Jahr immer mehr solcher Tests durchgeführt werden und die Labore aufgrund des steigenden Kostendrucks mit ihren Mitteln sparsam umgehen müssen.

Die manuelle BSG-Analyse birgt die Gefahr von Fehlern, die während des Analyseprozesses auftreten können. Die neuen BSG-Geräte BD Sedi-20 und BD Sedi-40 in Kombination mit den BD Seditainer Röhrchen ermöglichen ein standardisiertes Analyseverfahren, das präzisere und schnellere Ergebnisse liefert. Mit einer Analysezeit von 30 Minuten bei den neuen Geräten im Vergleich zu einer Stunde bei der standardisierten Westergren-Methode verringert sich die Zeit bis zum Erhalt des Ergebnisses um 50 %. Der Wechsel von einem offenen manuellen Verfahren zu einem automatisierten geschlossenen Verfahren verbessert zudem die Sicherheit von Beschäftigten im Gesundheitswesen, da das Risiko eines Kontakts mit Krankheitserregern geringer ist.

Das BD Sedi-20 Senkungsgerät kann innerhalb von einer Stunde 20 BSG-Analysen durchführen. BD Sedi-40 mit integriertem Barcodeleser und Probenmischer kann innerhalb von einer Stunde 40 BSG-Analysen durchführen. Dank des Barcodelesers ist eine schnelle und korrekte Eingabe der Informationen zur Probenidentifikation sichergestellt, da eine falsche Probenidentifikation ein häufig auftretender Fehler während der präanalytischen Phase ist. Der integrierte Probenmischer garantiert ein gleichmäßiges und standardisiertes Durchmischen der Probe, um ein präzises Ergebnis zu gewährleisten.

BD Sedi-40 kann zudem an ein Laborinformationssystem angeschlossen werden und ermöglicht damit eine automatische Übertragung der Ergebnisse.

DGKL Tagung: Stand 25

 

Kontaktieren

Becton Dickinson GmbH
Tullastr. 8 - 12
69126 Heidelberg
Telefon: +49 6221 305 0
Telefax: +49 6221 305 216

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.