Beckman Coulter: Das neue klinische Durchflusszytometer AQUIOS CL für die routinemäßige Anwendung im klinischen Labor

  • Durch die einfache Bedienung und die vollautomatische Abarbeitung der Tests,  steht mit dem AQUIOS CL die Durchflusszytometrie nun einem deutlich größeren Anwenderkreis zur Verfügung.Durch die einfache Bedienung und die vollautomatische Abarbeitung der Tests, steht mit dem AQUIOS CL die Durchflusszytometrie nun einem deutlich größeren Anwenderkreis zur Verfügung.

Beckman Coulter Life Sciences wird den Einsatz der Durchflusszytometrie im klinischen Laboralltag mit seinem neuesten Angebot, dem klinischen AQUIOS CL-Durchflusszytometer, nachhaltig verändern. Das Instrument ist vollständig automatisiert, benötigt nur eine kleine Stellfläche und ist das erste authentische „LOAD & GO"-Zytometriesystem auf dem Markt.

Der AQUIOS CL wurde mit dem Gedanken konzipiert, Arbeitsabläufe bei der Handhabung routinemäßiger Anwendungen wie der Immunphänotypisierung zu modernisieren und gleichzeitig Arbeitsrückstände zu reduzieren. Die ersten Ergebnisse werden innerhalb von 20 Minuten geliefert, weitere Ergebnisse folgen auf einer Basis von 25 Proben pro Stunde, wobei eine Probenmenge von bis zu einer vollen 96-Loch-Mikrotiterplatte abgearbeitet werden kann.

Das Erlernen des Umgangs mit dem Durchflusszytometer ist genauso einfach wie der Umgang mit einem Hämatologieanalysator: der Trainingsaufwand ist minimal, sodass mehr Ressourcen für komplexere Assay-Analysen zur Verfügung stehen. Durch das Abschaffen manueller Prozesse und dem hohen Automatisierungsgrad werden Fehler bei der Probenverarbeitung verhindert. Die Cap-Piercing-Technologie reduziert außerdem die Exposition der Mitarbeiter gegenüber biogefährdenden Proben.

Dieses vollständig integrierte System enthält einen Kapazitäts-Autoloader für 40 Röhrchen, der durch kontinuierliches und direktes Be- und Entladen eine Reihe verschiedener Röhrchengrößen bearbeiten kann. Für STAT-Proben gibt es eine Einzel-Röhrchen-Zufuhr. Die Abläufe Probenaufbereitung, Reagenzien-Überwachung, Barcodelesen, Datenanalyse und LIS sind automatisiert.

„Mit dem AQUIOS CL können Betriebskosten gespart und Arbeitsabläufe im Laboralltag verbessert werden" sagt Mario Koksch, Vizepräsident und Bereichsleiter für Zytometrie bei Beckman Coulter Life Sciences. „Mit diesem vollautomatisierten „LOAD & GO"-System können routinemäßige Tests wie z. B. für die Immunphänotypisierung schnell und effizient ausgeführt werden, und erfahrenere Mitarbeiter können sich so komplexen Analysen widmen."

Die intuitive Software macht das System schnell und zudem anwenderfreundlich. Mit der Funktion „Smart Track Reagent Monitoring" (Intelligente Reagenz-Überwachung) können Reagenziennutzung und Testfortschritt überwacht werden, und das Barcodelesen schafft die Notwendigkeit der manuellen Qualitätskontrolle und der Reagenzien-Protokolle ab.

Sollte ein Fehler bei der Qualitätskontrolle auftreten, wird automatisch eine Warnung per SMS oder E-Mail gesendet, damit sofort eingegriffen werden kann.

Die ersten Tests, die für den AQUIOS CL erhältlich sind, sind Tetra-1 (CD45/4/8/3), Tetra-2+ (CD45/56+16/19/3) und Tetra Combo (Tetra-1 und -2+ in Kombination) für die Immunstatus-Überwachung.

 

 

Kontaktieren

Beckman Coulter Inc.

FL 33196 Miami
USA
Telefon: +1 305 8850131
Telefax: +1 305 3808312

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.