Mikroskopie mit Hilfe des Computermonitors

  • Die Fünf-Megapixel-Farb-Digitalkamera DP26 ist optimal für die Bilddarstellung, Dokumentation, Berichterstellung und Analyse geeignet (Foto: Olympus).Die Fünf-Megapixel-Farb-Digitalkamera DP26 ist optimal für die Bilddarstellung, Dokumentation, Berichterstellung und Analyse geeignet (Foto: Olympus).

Die Mikroskopie mit Hilfe des Computermonitor wird durch die neue Kamera DP26 von Olympus vereinfacht und verbessert. Die Fünf-Megapixel-Farb-Digitalkamera, ist in Kombination mit einem Mikroskop optimal für die Bilddarstellung, Dokumentation, Berichterstellung und Analyse geeignet.

Die neue Kamera ist ideal für die Darstellung des mikroskopischen Bildes auf einem Monitor. Die schnelle und fortschrittliche Auslesung der Daten sorgt für reibungsloses, zügiges Navigieren und Fokussieren auf der Probe und verhindert störende Artefakte bei der Übertragung des Live-Bildes. Körperliche Belastungen, die durch die Betrachtung der Probe mit Hilfe der Okulare entstehen werden vermindert, der Bedienkomfort verbessert und die Effizienz gesteigert. Die gleichzeitige Darstellung mehrerer Objekte wird erleichtert.

Das ist nicht nur ein Vorteil in den Bereichen Forschung, Lehre oder medizinische Diagnostik sondern auch im Bereich Materialinspektion und -analyse. Die hohe Sensitivität der Kamera gewährleistet sowohl für die Analyse dunkel gefärbter Objekte wie auch bei der Verwendung von Dunkelfeldbeleuchtung kontrastreiche Bildaufnahmen. Darüber hinaus kann die Kamera dank der beeindruckenden Farbwiedergabe des Sensors selbst die feinsten Farbunterschiede erkennen. Als Teil eines integrierten Mikroskopiesystems ermöglicht die DP26 den Verzicht auf die Okulare und erlaubt es Ihnen, sich auf Ihre Daten zu konzentrieren.

Mit der Kamera DP26 von Olympus können Anwender ihre Proben auf komfortable Weise und ohne Nutzung der Okulare fokussieren, und die Bilder direkt mit Kollegen oder Studenten diskutieren. Die Effizienz der Arbeitsabläufe wird verbessert, Ermüdungserscheinungen, wie sie bei längerem Mikroskopieren unter Nutzung der Okulare auftreten, können vermieden werden. Die DP26 hat eine hohe Bildrate, das übertragene Bild ist frei sind von störenden Artefakten wie Streifen oder Farbabweichungen. Dies wird durch die Anwendung eines fortschrittlichen Scan-Modus erreicht, der für alle unterstützten Auflösungen verfügbar ist und eine schnelle FireWire-Verbindung zum Computer nutzt.

Bei den gängigen Bildschirmauflösungen der meisten Monitore ist eine Bildfrequenz von 16 Bildern pro Sekunde oder höher möglich, sodass komfortable Echtzeitbeobachtungen durchgeführt werden können.

Doch auch bei speziellen Displays, die über eine Auflösung von fünf Megapixeln verfügen, erreicht das System die beeindruckende Bildwiederholrate von sieben Bildern pro Sekunde.

Die mit der DP26 produzierten Farben entsprechen exakt denen, die durch die Okulare zu sehen sind. Die hohe Farbtreue der Kamera wird über die Funktion Olympus True Colour erreicht und lässt sich in Bezug auf das Originalbild durch Kombination mit der True-Colour-LED-Beleuchtung von Olympus noch weiter steigern. Aufgrund ihrer hohen Empfindlichkeit (ISO 400) ist die DP26 perfekt für Phasenkontrast-/Dunkelfeldmikroskopie oder die Arbeit mit dunkel gefärbten Objekten geeignet, während der hohe Dynamikbereich des Systems für lebendige, scharfe und detailreiche Bilder sorgt.

Die DP26 ist in zwei Ausführungen erhältlich, die für die Anwendung mit einem Desktop-PC bzw. einem Laptop optimiert wurden. Die Kamera ist vollständig in die Olympus-Software eingebunden, so auch in cellSens für den Bereich Life Science und Olympus Stream für die Materialforschung. Beide Versionen bieten unter anderem eine automatische Shading-Korrektur, schnellen Weißabgleich, automatische Belichtung und verschiedene Messwerkzeuge.

Darüber hinaus werden Daten über einen intuitiv zu bedienenden Datei-Manager gespeichert bzw. wieder aufgerufen, wobei Belichtungseinstellungen, Vergrößerungen und andere Parameter aufzeichnet werden, um später wieder darauf Bezugnehmen zu können. Die DP26 verhindert die durch okularbasierte Mikroskopie bedingte körperliche Belastung, indem sie eine intuitive und fließende Bilddarstellung in Echtzeit ermöglicht, und eignet sich daher perfekt für intensive mikroskopische Untersuchungen und langes Arbeiten am Mikroskop.

 

Kontaktieren

Olympus Deutschland GmbH
Amsinckstraße 63
20097 Hamburg
Germany
Telefon: +49 40 23773 0
Telefax: +49 40 23376 5

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.