Labor & Diagnostik

Point-of-Care-Testing: Gerinnung und Plättchenfunktion

Im Portfolio der Point-of-Care-Tests gehört die Gerinnungsmessung heute zum Standard. Die Einsatzgebiete sind vielfältig: Ob in Notaufnahme, Intensivstation, in der Herzchirurgie oder dem Katheterlabor, überall ist die zeitnahe Bestimmung der globalen Gerinnungsparameter ein Muss.

Das Hemochron Signature Elite ist eins der modernsten und bewährtesten Systeme. Auf eine Single-Use-Testküvette mit einer spezifischen Trockenreagenz wird ein Tropfen Vollblut aufgetragen, das Gerät vermischt Probe und Reagenz und misst fotometrisch die Zeit bis zur Gerinnselbildung.
Verfügbare Parameter sind:

  • ACT+ (für hohe Heparindosen)
  • ACT-LR (niedrige bis mittlere Heparindosen)
  • PT (INR) und APTT aus FWB oder Zitratblut.

Das Hemochron Elite erfüllt alle Vorschriften der RiliBäk für die patientennahe Sofortdiagnostik. Elektronische Standards sind integriert und können automatisch gemäß individueller Konfiguration durchlaufen werden. Flüssigkontrollen sind für jedes Analyt in zwei Levels verfügbar.

Ein integrierter Barcodescanner liest Chargen, IDs und Kontrollbereiche ein. Alle Daten sind über LAN und POCT-1A-Protokoll schnell und unkompliziert an einen POCT-Server übertragbar.

Noch leichter sind die Thrombozytenaggregatiostests mit dem VerifyNow. Drei simple Schritte führen hier zum Ergebnis. Das Entnahmeröhrchen wird direkt auf die Einmalkassette aufgesetzt. Pipettieren und Probenvorbereitung als Fehlerquelle entfällt gänzlich. In der Kassette befindet sich neben einer Kontrolle die Kammer mit dem für den jeweiligen Plättchenrezeptor spezifischen Agonisten. Mittels optimierter LTA wird dann die Probe im Gerät analysiert. Folgende Assays sind erhältlich:

  • Aspirin (Arachidonsäure als Agonist)
  • P2Y12 ( ADP + PGE1)
  • GPIIb/IIIa (TRAP)

Mit dem P2Y12-Assay sind neben Clopidogrel auch alle neueren Plättchenhemmer, wie Prasugrel und Ticagrelor, messbar. Die neue NSTEMI-Guideline der ERS hat Plättchenfunktionstests aufgenommen und dokumentiert damit deren Wichtigkeit.

 

 

Kontakt

Keller Medical GmbH

Wiesbadener Str. 2A
65812 Bad Soden
Deutschland

+49 6196 561630

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Firmenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Firmenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus