HydroClean erhält Auszeichnung „Innovativste neue Wundauflage“ bei den JWC Awards 2017

Das neue HydroClean das hydroaktive Wundkissen mit einzigartigem Saug-Spül-Mechanismus, fördert die tiefenwirksame und schonende Wundreinigung und sorgt so für eine optimale Wundkonditionierung. Es unterstützt den Heilungsprozess und verbessert die Lebensqualität von Patienten.1,2,3,4,5 Hierfür wurde das interaktive Wundkissen von einer Expertenjury zur innovativsten neuen Wundauflage 2017 („Most Innovative New Dressing 2017“) gewählt und bei den diesjährigen Awards des Journals of Wound Care (JWC) ausgezeichnet. In London nahm die Paul Hartmann AG den renommierten Preis entgegen.

„Es ist uns eine Ehre den Award zu erhalten“, sagt Peter Schunk, Vice-President Global Sales Marketing der Hartmann Gruppe. „Er ist eine Auszeichnung für unser kontinuierliches Engagement, hochwertige Medizinprodukte zu entwickeln, die ein einfaches, effektives und kosteneffizientes Wundmanagement ermöglichen.“

HydroClean – die einzige Wundauflage, die saugt und spült

Erst im Januar 2017 hat die PAUL HARTMANN AG seine bewährte Wundauflage HydroClean mit überarbeiteten Produkteigenschaften neu auf den Markt gebracht. Bei gleicher effizienter Saug-Spül-Leistung zeichnet sich das neue HydroClean gegenüber seinem Vorgänger durch eine erhöhte Flexibilität, ein geringeres Gewicht sowie eine verbesserte Handhabung aus: Das Wundkissen ist dünner und schmiegt sich an runde oder konische Körperteile, beispielsweise Zehen oder Knochenvorsprünge, gut an ohne aufzutragen. Dadurch ist es auch zur Ulkusversorgung unter Kompressionsverbänden geeignet. Um Applikationsfehler zu vermeiden, ist die wundabgewandte Seite der Wundauflage mit dem Produktnamen gekennzeichnet, die rein weiße Unterseite kommt direkt auf der Wundfläche zu liegen.

HydroClean – einfach und sicher in der Anwendung

Das wirkstofffreie Wundkissen fördert durch seinen Saug-Spül-Mechanismus das autolytische Débridement und sorgt für eine tiefenwirksame Reinigung und Keimreduzierung in nur einem Schritt. Das in Ringerlösung getränkte Wundkissen verfügt über einen Saugkern aus superabsorbierendem Polymer (SAP) gibt dabei bis zu drei Tage kontinuierlich Ringerlösung an die Wunde ab, wodurch Nekrosen und Fibrinbeläge aufgeweicht werden.

Da die Wundauflage gleichzeitig keimbelastetet Exsudat aufnimmt und bindet, setzt eine anhaltende Wundspülung ein, die für ein optimales Wundmilieu sorgt und den natürlichen Heilungsprozess beschleunigt.6,7 Untersuchungen belegen, dass auf diese Weise wundheilungsstörende Matrix-Metallo-Proteasen (MMP) bis zu 87 Prozent reduziert werden können.1

HydroClean ist sowohl für akute als auch chronische Wunden geeignet. Es ist einsetzbar bei infizierten, belegten oder nekrotischen Wunden, bei trockenen oder exsudierenden sowie bei stagnierenden Wunden, wenn die Stagnation durch eine zu hohe MMP-Aktivität verursacht ist. Vorteilhaft für eine schnelle Heilung: Die hydroaktive Wundauflage minimiert die Gefahr eines Verklebens mit der Wunde. Verbandwechsel können so schmerzarm und ohne Schädigung der neugebildeten Zellen durchgeführt werden können – dank der speziellen atraumatischen Eigenschaften von HydroClean.

Quellen

  1. Eming S, Smola H, Hartmann B, et al. The inhibition of matrix metalloproteinase activity in chronic wounds by a polyacrylate superabsorber. Biomaterials (2008);29 (2):2932-2940.
  2. Humbert P, Faivre B, Véran Y, et al. on behalf of the CLEANSITE study group. Protease-modulating polyacrylate-based hydrogel stimulates wound bed preparation in venous leg ulcers a randomized controlled trial. Journal of the European Academy of Dermatology and Venereology (2014);28 (12):1742-1750.
  3. Rippon G, Hydro-Responsive Wound Dressing (HRWD) Monograph: Clinical and Scientific Monograph. ISBN Monograph. 978-1-944788-63-6-ISBN Services (2016).
  4. Kaspar D, Therapeutic effectiveness, compatibility and handling in the daily routine of hospitals or physicians’s practices. HARTMANN Data on file: Hydro-Responsive Wound Dressing (HRWD) and AquaClear Technology are trademarks of HARTMANN (2011).
  5. Ousey, K., Rippon, M. G., Rogers, A. A. (2016) HydroTherapy Made Easy. Wounds UK 12(4)
  6. Knestele, M (2004) The treatment of problematic wounds with HydroClean plus - tried and tested over many years in clinical practice. HARTMANN Data on file.
  7. Zöllner, P (2010). Observational study Ideal wound environment during granulation and epithelization achieved with HydroTac. HARTMANN Data on file.

Kontaktieren

Paul Hartmann AG
Paul-Hartmann-Str. 12
89522 Heidenheim, Bayern
Deutschland
Telefon: +49 7321 36 0
Telefax: +49 7321 36 3636

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.