Steri-Drape OP-Abdeckungen von 3M mit Fokus auf Nachhaltigkeit

  • Die neuen 3M Steri-Drape OP-Abdeckungen haben einen biobasierten Materialanteil von 62 % und zugleich verbesserte Gebrauchseigenschaften.Die neuen 3M Steri-Drape OP-Abdeckungen haben einen biobasierten Materialanteil von 62 % und zugleich verbesserte Gebrauchseigenschaften.

Mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit bringt 3M ab Juni 2016 eine neue Generation der Steri-Drape OP-Abdeckungen auf den Markt. Dank ihres biobasierten Materialanteils von 62 % reduzieren sie die Umweltbelastung deutlich. Gleichzeitig wurden die Gebrauchseigenschaften optimiert. So erlaubt die höhere Absorptionsfähigkeit eine schnellere Aufnahme von Flüssigkeiten.

3M hat sich zum Ziel gesetzt, Verantwortung für Patienten, Klinikmitarbeiter und die Umwelt zu übernehmen. Weil Einmal-Abdeckungen zu den meist verwendeten Produkten im OP-Bereich zählen, stand die Steri-Drape Produktgruppe im Blickpunkt der Wissenschaftler in den 3M Forschungslabors: In Zusammenarbeit mit Kliniken haben sie die eingesetzten Materialien neu überdacht. Nach mehrjähriger Konzeptions- und Erprobungsphase gelang es ihnen, diese Produkte auf eine neue, nachhaltige Basis zu stellen.

Ökobilanz deutlich verbessert

Bei den neuen Steri-Drape Produkten werden das Vlies zu 95 % und das gesamte Verbundmaterial aus Vlies und Folie zu 62 % aus pflanzlichen, schnell nachwachsenden Rohstoffen gewonnen. Im Vergleich zu den bisherigen 3M OP-Abdeckungen weist die Ökobilanz der neuen Generation Einsparungen von 18 % an fossilen Energieträgern und von 10 % an CO2-Emissionen über den Produktlebenszyklus aus. Die Ökobilanz wurde nach ISO 14040 und ISO 14044 durchgeführt und von dem unabhängigen Unternehmen PE International validiert. Dem verwendeten Vlies wurde das Zertifikat „OK Bio-based“ der belgischen Organisation Vinçotte zuerkannt.

Optimierte Gebrauchseigenschaften

Für das OP-Team spielen neben der Patientensicherheit die Gebrauchseigenschaften der Einmal-Abdeckungen eine entscheidende Rolle. Auch diese wurden bei der neuen Produktgeneration gezielt verbessert, wie die hervorragende Akzeptanz bei Praxistests in 15 Ländern belegt. Vor allem erlaubt die höhere Absorptionsfähigkeit der Abdeckungen eine schnellere Aufnahme von Flüssigkeiten, und sie lassen sich leichter auseinander falten. Sie punkten zudem mit bewährten Eigenschaften, etwa verlässlicher Klebkraft, Reißfestigkeit des gesamten Produkts, geringer Partikel-Freisetzung, Drapierfähigkeit und flüssigkeitssicherer Barriere.

Die neuen Steri-Drape OP-Abdeckungen übertreffen die Anforderungen der Norm EN 13795 in der Leistungsstufe „High Performance“.
 

Kontaktieren

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
41460 Neuss
Germany
Telefon: +49 2131 14 0
Telefax: +49 2131 14 2649

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.