Medizintechnik

„Active for you“

Otto Bock auf der Rehacare

Interessante Produktneuheiten aus den vier Geschäftsbereichen Mobility Solutions, Prothetik, Orthetik und Neurostimulation und mit „Active for you" ein Messeauftritt, der die Zielsetzung des Unternehmens deutlich macht: Otto Bock macht sich für die Bedürfnisse und Anforderungen von Fachkunden und Anwendern stark und präsentiert sich auf der Rehacare in Düsseldorf innovativ, offen und abwechslungsreich.

„Auf der diesjährigen Rehacare wollen wir einmal mehr unterstreichen, dass wir in allen Bereichen unseres Unternehmens aktiv für unsere Kunden sind", erklärt Gunter Röper, Geschäftsführer Otto Bock Mobility Solutions GmbH. Klar im Mittelpunkt stehen bei der Rehacare daher eine ganze Reihe von innovativen Produkten, die den aktiven Anwender unterstützen und ihm ein Maximum an Mobilität bieten, abgestimmt auf seine individuellen Bedürfnisse. Der Avantgarde3 stellt die nächste Generation adaptiver Aktivrollstühle dar, die die Stärken der Serie wie Zuverlässigkeit, Stabilität, Funktionalität und Robustheit weiter ausbaut und mit einem starken Design ergänzt. Auch der Zusatzantrieb z10 für manuelle Rollstühle und der ScoutCrawler, ein Prototyp mit innovativem Kettenantrieb zur Nutzung in schwierigem Gelände, verfolgt das Ziel, den Nutzern mehr unbeschränkte Bewegungsfreiheit zu verschaffen. Neue Produkte im Kinderbereich - ein KIT Sitzsystem und das PAL

Geschäftsführung
Möbelprogramm - sowie die gesamte Bandbreite an unterschiedlichen Sitzversorgungen runden das umfangreiche Portfolio ab. Um dem steigenden Interesse der Messebesucher nach Themen und Produkten auch aus den Bereichen Prothetik, Orthetik und Neurostimulation nachzukommen, präsentiert Otto Bock auch hier interessante Neuheiten: Mit der Aqualine ein wasserfestes Badeprothesensystem sowie das 7,4 Volt Armprothesensystem für Kinder, das den individuellen Bedürfnissen in jeder Entwicklungsphase gerecht wird und gleichzeitig zielgerichtet auf eine spätere Versorgung im Erwachsenenalter vorbereitet. Mit den Orthesen Manu Neurexa, Genu Neurexa, Omo Neurexa und Walk On® unterstreicht Otto Bock zudem sein Engagement für Menschen in der Rehabilitation nach Schlaganfall.

„Dass wir unseren Handelspartnern Mehrwert bieten wollen, zeigt sich in der Entwicklung bedarfsgerechter Produkte", so Gunter Röper. „Aber auch der Dialog und eine professionelle Beratung sind uns sehr wichtig." Dies gilt auch für Nutzer mit Themen wie Sonderbau und Spezialsteuerungen für elektrische Rollstühle sowie in der Kompetenz in der Kinderversorgung. Besuchen Sie Otto Bock vom 6. bis 9. Oktober 2010 auf der Rehacare in Düsseldorf, Halle 4, Stand E05/F05.

 

Kontakt

Otto Bock HealthCare GmbH

Max-Näder-Str. 15
37115 Duderstadt

+49 5527 848 0
+49 5527 848 485

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Firmenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Firmenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus