Innovation im Bereich der Brust- und Skelettgesundheit

Hologic, Inc. gab die Vergabe eines CE-Zeichens für das drahtlose Radiofrequenz-Identifikationssystem LOCalizer (RFID) zur Lokalisierung von Brustveränderungen bekannt.

Dieses System wurde für die präzise und einfache Markierung und gezielte Behandlung von Läsionen zur brusterhaltenden chirurgischen Führung entwickelt. Das System ist eines von vielen in der expandierender Produktpalette von Hologic für Brust- und Skelettgesundheit, einschließlich Screening, Intervention, Ultraschall und chirurgische Lösungen.

Der LOCalizer-Tag ersetzt die traditionelle drahtgeführte Lokalisierungsmethode und trägt dazu bei, den Patienten und ihren Gesundheitsteams mehr Komfort und Bequemlichkeit zu bieten. Der Tag kann bis zu 30 Tage vor einer brustkonservierenden Operation implantiert werden, was eine erhöhte Flexibilität für Patienten und Anbieter bedeutet. Dieser verbesserte Arbeitsablauf soll dazu beitragen, planerische und logistische Hürden für Pflegeteams zu reduzieren und zielt darauf ab, zusätzlichen Komfort für eine verbesserte Patientenerfahrung zu bieten. Nach der Platzierung kann der miniaturisierte implantierbare Tag mit einem tragbaren, tragbaren Lesegerät erkannt werden, das die Position und den Abstand in Millimetern zur Läsion anzeigt, so dass der Chirurg die richtige Stelle des Brustgewebes zur Entfernung lokalisieren kann.

Arbeitsablauf verbessern

„Wir freuen uns darauf, das neue LOCalizer-System zu präsentieren, da wir unser Angebot kontinuierlich erweitern, um in jedem Schritt der Patientenreise - vom Screening bis zur Pathologie - einen positiven Einfluss auf die Brustgesundheit zu haben", sagte Jan Verstreken, Regional President EMEA and Canada, Hologic. „Diese durchdachte Erweiterung basiert auf unserem Bestreben, neue und innovative Lösungen zu entwickeln, die nachweislich die Krebserkennung, die Patientenzufriedenheit und den Arbeitsablauf in der Einrichtung verbessern und gleichzeitig die mit unnötigen Rückrufaktionen verbundenen Kosten senken."

Als Marktführer hinter der 3D-Mammographie-Prüfung hat sich Hologic in den letzten Jahren durch erkenntnisorientierte Innovationen und strategische Übernahmen deutlich vergrößert, um das gesamte klinische Kontinuum der Brustgesundheit abzudecken.

Zu den neuen Produkten des Unternehmens gehören neben dem LOCalizer -System das SmartCurve Bruststabilisierungssystem, die hochauflösende 3D -Bildgebungstechnologie Clarity HD, das tragbare Viera - Brustultraschallsystem und das Brevera -Brustbiopsie-System mit CorLumina - Bildgebungstechnologie, das Echtzeit-Bildgebung und Probenverifikation bietet.

Zwei kürzlich getätigte Akquisitionen von Faxitron Bioptics, einem führenden Unternehmen im Bereich der digitalen Probenradiographie, und Focal Therapeutics, einem Hersteller des BioZorb -Markers, haben es Hologic ermöglicht, eine größere Rolle in der brustkonservierenden Chirurgie zu spielen und sein Angebot für Radiologen, Pathologen und Brustchirurgen zu erweitern.

Besucher des Hologic-Standes konnten auf dem ECR die A.I.

Future Suite erleben, die das langjährige Engagement von Hologic unterstreicht, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen in seine bahnbrechenden Technologien zu integrieren. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, aktuelle und zukünftige Anwendungen von A.I. in der Brustbildgebung zu erleben und mehr darüber zu erfahren, wie Hologic plant, weiterhin einen bedeutenden Wert als Marktführer im Bereich der Brustbildgebung zu liefern. Darüber hinaus wurde die gesamte Palette der Brust- und Skelettgesundheitsprodukte des Unternehmens, wie das 3Dimensions Mammographie-System und der Fluoroscan Insight FD Mini C-Arm, ausgestellt und zur Demonstration zur Verfügung gestellt.

Kontaktieren

HOLOGIC Medicor GmbH
Heinrich-Hertz-Str. 6
50170 Kerpen
Telefon: +49 2273-98 08 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.