Point-of-Care-Ultraschall: Dialyse angenehmer gestalten

  • Die kleinen Sonografiegeräte von FUJIFILM Sonosite bieten eine hervorragende Bildqualität, sind leicht handhabbar und somit ideal für den Einsatz am Krankenbett.Die kleinen Sonografiegeräte von FUJIFILM Sonosite bieten eine hervorragende Bildqualität, sind leicht handhabbar und somit ideal für den Einsatz am Krankenbett.

Point-of-Care-Ultraschall ist ein wichtiges Hilfsmittel für viel beschäftigte nephrologische Kliniken und Dialysezentren. Dr. Christoph C. Haufe, leitender Arzt an einem Nierenzentrum in Erfurt, diskutiert den Einsatz von Ultraschall in der täglichen Praxis.

Ultraschalltechnologie spielt in der Nephrologie eine wichtige Rolle und wird mehrmals täglich zur Untersuchung von ambulanten und stationären Patienten eingesetzt. Die Methode ist bei Dialysepatienten mit schwer punktierbaren Fisteln besonders nützlich, denn die sonografische Bildgebung erleichtert es, die beste Punktionsstelle zu finden und die Dialysenadeln zielgerichtet einzuführen. Dr. Haufe erklärt: „Dialyse findet bei den meisten Patienten über einen Shunt statt. Die Anatomie eines jeden Menschen variiert jedoch und macht den Gefäßzugang bei einigen schwieriger als bei anderen. Wenn sich der Zugang als problematisch erweist, finden wir keinen besseren Weg, die Punktion durchzuführen, als unter Ultraschall.“

Wenn Ärzte in der Vergangenheit Ultraschall zu Hilfe nehmen wollten, waren sie auf große, schwer zu transportierende Ultraschallgeräte angewiesen, die zwischen Stationen und Patienten hin und her bewegt wurden. Dr. Haufe erklärt weiter: „Als mir die kleinen Ultraschallgeräte gezeigt wurden, erkannte ich sofort deren Potenzial, diese Probleme zu lösen. Wir haben in zwei dieser Geräte investiert. Dies ermöglicht uns Ultraschall bei Gefäßzugängen sowie auch zum Scannen von Nieren zu verwenden, um so wichtige Nierenerkrankungen rascher zu bestätigen oder auszuschließen. Die kleinen Sonografiegeräte bieten eine hervorragende Bildqualität, sind leicht handhabbar und somit ideal für den Einsatz am Krankenbett. Bei Dialysepatienten ist es außerordentlich nützlich, dass man sie sehr nah am Arm platzieren und so während der Untersuchung gleichzeitig das Bild und den Shunt betrachten kann. Der Touchscreen und die glatten Oberflächen ermöglichen zudem ein überaus leichtes Desinfizieren.“

Weitere Informationen zu den Produkten von FUJIFILM SonoSite sind hier erhältlich: eraf-sales@fujifilm.com.

Kontaktieren

FUJIFILM SonoSite GmbH
De-Saint-Exupéry-Straße 8
60549 Frankfurt
Telefon: +49 69808840 30
Telefax: +49 69808840 33

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.