Medizintechnik

Toshiba Aplio 500 / 400 / 300 - High-End- und Premium- Ultraschallsysteme

Toshiba stellte auf dem diesjährigen Ultraschall-Weltkongress WFUMB 2011 mit der neuen Aplio-Serie gleich eine ganze Palette an neuen High-End- und Premium- Ultraschallsystemen vor.

Aplio 500

Für brillante Bildgebung ist der Name Aplio bekannt. Mit dem nun vollständig neu konzipierten Aplio 500, dem Flaggschiff der neuen Aplio Plattform, setzen wir einen weiteren Meilenstein.

Der neue High Density Beamformer hebt das bisher maximal Mögliche im B-Bild und Farbdoppler auf eine neue Stufe. Gleichzeitig ist er die Basis für eine neue und außergewöhnliche 3D Bildgebung.

Besonders hervorzuheben aber ist das neuen 3D Fly Thru. Damit erleben Sie Ultraschall wie nie zuvor. Denn Sie navigieren mittels dieser faszinierenden Technologie manuell oder automatisch durch Gefäße, Gänge und anatomische Hohlräume als wären Sie selbst mitten drin. Vergleichbar mit der virtuellen Endoskopie ist 3D Fly Thru das ideale Werkzeuge zur Beurteilung von Gefäßverläufen, Läsionen und nach Innen wachsenden Raumforderungen.

Neu ist auch die Funktion Smart Fusion. Sie kombiniert 3D Volumendaten aus dem CT simultan und in Echtzeit mit Ultraschall. So können unklare Befunde direkt im Aplio 500 verglichen und die Möglichkeiten von Diagnostik, aber auch der Intervention, deutlich verbessert werden. Denn so wird es möglich, Eingriffe mit Ultraschall unter der zusätzlichen Kontrolle der CT Bildgebung vorzunehmen.

Weitere Funktionen wie die neuen Kontrastmittelbildgebung (CEUS) helfen bei unklaren Fragestellungen. Auch mit 3D kann CEUS kombiniert werden, so dass sich komplexe Gefäßstrukturen beeindruckend visualisieren lassen. Und mittels MicroFlow Imaging stellen Sie selbst feinste Gefäßverläufe im Detail dar.

Auch mit der neuen Realtime (RT) Elastografie, der Funktion RT-ASQ, zur Beurteilung fibrotischer Veränderungen in der Leber, und MicroPure, zur Detektion von Mikrokalk unterstreicht das Aplio 500 den Anspruch, auf nahezu jede Frage in der Ultraschalldiagnostik die perfekte Antwort zu haben.

Aplio 300/400

Kompakt im Design, groß in der Leistung und bis zu 4 aktiven Sondenanschlüsse, so präsentieren sich das neuen Aplio 300 und 400. Der Anwender hat die Wahl zwischen individueller Konfiguration (Aplio 300) oder Komplettausstattung mit optionalen „Advanced Features" (Aplio 400). Beide Systeme basieren auf der gleichen Plattform wie das Aplio 500 und ermöglichen mit dem neuen High Density Beamformer und den damit verfügbaren Technologien*, wie z.B. dem Precision Imaging, die nahezu identische außergewöhnliche Bildgebung in 2D, 3D/4D sowie im Farbe-Mode.

Gleiches gilt für das vielfältige Image Management sowie für das Bedienkonzept. Durch das hohe Maß an Flexibilität mittels der individuellen Programmierbarkeit von Bedienpanel und Touch Command Screen und neuartigen Workflow-Funktionen wie QuickStart oder QuickAssist, gehen selbst komplexe Untersuchungen einfach von der Hand.

So hilft Ihnen das Aplio 300 / 400 / 500 sich mehr auf das Wesentliche zu konzentrieren - Ihre Patienten.

* teilweise optional

Kontakt

Toshiba Medical Systems GmbH Deutschland

Hellersbergstr. 4
41460 Neuss

+49 2131 1809 0
+49 2131 1809 139

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Firmenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

M&K AWARD 2024

Management & Krankenhaus vergibt den M&K AWARD 2024 nur für ganz besondere Produkte und Lösungen rund um Anwendungen im stationären Gesundheitswesen.

Jetzt abstimmen und Leserpreis gewinnen

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Firmenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

M&K AWARD 2024

Management & Krankenhaus vergibt den M&K AWARD 2024 nur für ganz besondere Produkte und Lösungen rund um Anwendungen im stationären Gesundheitswesen.

Jetzt abstimmen und Leserpreis gewinnen