Medizintechnik

Multifunktionelle Durchleuchtung mit neuem Röntgen-System

Canon Medical präsentierte seine neue, multifunktionelle Durchleuchtung „Celex“. Celex bietet ein umfangreiches Angebot an fortschrittlichen digitalen Bildgebungsfunktionen.

Es kombiniert modernste Bildgebung mit einzigartiger Flexibilität bei der Positionierung und stellt somit ein vollwertiges Hybrid-System dar. Die außergewöhnliche Systemkonfiguration von Celex garantiert höchste Auslastung in der klinischen Routine. Dank des geringen Footprints wird nur ein Minimum an Installationsfläche benötigt. Das Systemdesign garantiert dabei ein Maximum an Bewegungsfreiheit rund um den Patiententisch für die optimale Betreuung des Patienten bei komplexen Untersuchungen.

Höchste Beweglichkeit

Bei der Neuentwicklung von Celex wurde größtes Augenmerk auf den Workflow und den Patientenkomfort gelegt. Das moderne Gerätedesign garantiert die Flexibilität und die Vielseitigkeit die bei hohem Patientendurchsatz und komplexen Untersuchungen gefordert sind.

Celex setzt neue Maßstäbe im Bereich der multifunktionellen Durchleuchtungen und glänzt durch eine Vielzahl an möglichen Projektionen für die konventionelle Radiografie. Weitere Verbesserungen finden sich bei der Benutzerergonomie sowie auch beim Patientenkomfort.

Es können bis zu 999 Autopositionen gespeichert werden die in weiterer Folge den unterschiedlichen Organprogrammen zugewiesen werden können.

Die „inMotion“ Auto-Positioning Technologie ermöglicht eine sichere und schnelle Positionierung von Detektor und Röhre.

Die Benutzeroberfläche ermöglicht eine intuitive Steuerung der Systembewegung und auch der Belichtungsparameter. Selbsterklärende Symbole auf dem großen Touchscreen machen die Bedienung des Systems effizient und garantieren eine steile Lernkurve. Je nach Vorliebe des Benutzers können mehrere Tasten frei belegt werden, um einen reibungslosen und effizienten Betrieb zu gewährleisten.

Die “inControl”-Konsole ist mit nur vier Joysticks ausgestattet die proportional zur Bedienkraft die Geschwindigkeit der bewegten Systemkomponenten steuern. Des Weiteren verfügt die Konsole über einen großen Touchscreen. Die Joysticks sind nicht nur farbcodiert, sondern haben auch eine besondere Form, die ein unterschiedliches haptisches Feedback garantiert. Darüber hinaus ist die Tischplatte mit wenigen Hangriffen abnehmbar und kann bequem auf einem Wagen abgestellt und verstaut werden. Dies erhöht die Vielseitigkeit und auch die Funktionalität des Systems. Im C-Bogen ist somit Platz für Patienten z. B. in Rollstühlen oder auf Liegen.

Sicherheit an erster Stelle

Bei der Entwicklung von Celex wurde auf Sicherheit sowohl für den Patienten als auch für den Anwender Rücksicht genommen. Besonderes Augenmerk wurde auf die Strahlenhygiene gelegt.

Der aus hochwertigem Kohlefaserverbundwerkstoff gefertigte Patiententisch sticht durch minimale Absorptionswerte hervor und begünstigt niedrige Dosiswerte. Das Raster lässt sich leicht entfernen, und der Patiententisch kann seitlich aus dem Strahlengang gefahren werden. Darüber hinaus trägt die fortschrittliche Software von Canon Medical mit speziellen Algorithmen für pädiatrische Anwendungen zur Dosisreduktion bei. Zu den hochentwickelten Algorithmen gehören Rauschunterdrückung, Kantenanhebung und Kontrastverstärkung.

Kontakt

Canon Medical Systems GmbH

Hellersbergstr. 4
41460 Neuss

+49 2131 180 90
+49 2131 180 9139

Top Feature

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Firmenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

MICROSITE Gesundheits-technologie

Lesen Sie hier

MICROSITE Digitale Identität

Lesen Sie hier

Top Feature

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Firmenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

MICROSITE Gesundheits-technologie

Lesen Sie hier

MICROSITE Digitale Identität

Lesen Sie hier