Pharma

Monokausaler Antikörper Natalizumab zur Schubprävention bei Multiple Sklerose-Therapie

Monokausaler Antikörper Natalizumab zur Schubprävention bei Multiple Sklerose-Therapie. Der monokausale Antikörper Natalizumab ist eine vielversprechende Behandlungsmöglichkeit bei der schubförmigen MS. Bei Patienten, die trotz einer Therapie mit Interferonbeta weiterhin Krankheitsaktivität zeigen, kann die Indikation für Natalizumab gegeben sein.

Orientierend werden ein Schub in den letzten 12 Monaten sowie einige Charakteristika im MRT genannt. Für untherapierte Patienten ist Natalizumab als Basistherapie zugelassen, wenn mindestens zwei Schübe in den letzten 12 Monaten aufgetreten sind.

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Firmenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Firmenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus