IT & Kommunikation

Philips stellt KI-gestützte Lösungen für die Röntgendiagnostik vor

Philips hat im Rahmen des European Congress of Radiology (ECR) seine Zusammenarbeit mit dem KI-Softwareanbieter Lunit bekannt gegeben.

Ziel ist es, Lunit INSIGHT CXR, eine KI-Software für die Thorax-Diagnostik, in die Röntgen-Suite von Philips zu integrieren. Philips nutzt im Bereich Precision Diagnosis sowohl eigene KI-Lösungen als auch die von Drittunternehmen für die Optimierung von Workflows, die es Gesundheitseinrichtungen, Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden der Verwaltung ermöglichen, Daten in praktisch umsetzbare Erkenntnisse zu wandeln.

„Für die meisten Patientinnen und Patienten ist Röntgen die erste bildgebende Untersuchung auf dem Weg zu einer eindeutigen Diagnose“, so Daan van Manen, General Manager Diagnostic X-ray bei Philips. „Radiologische Abteilungen und ihr Personal stehen unter ständigem Druck. Mit einfacheren und effizienteren Workflows können wir die Variabilität und die Arbeitsbelastung reduzieren, die Produktivität steigern und die Patientenzufriedenheit erhöhen. Die Integration der KI-Lösung von Lunit in unsere Röntgen-Suite im Kombination mit der Philips Eleva Benutzeroberfläche unserer digitalen Radiographiesysteme sorgt für einen reibungslosen, effizienten und patientenorientierten Workflow. So trägt die Partnerschaft mit Lunit dazu bei, die Präzisionsdiagnostik voranzutreiben.“

Lunit INSIGHT CXR erkennt präzise zehn der häufigsten Befunde im Röntgen-Thorax, unterstützt das Tuberkulose-Screening und hat sich als klinisch effizient bei der Detektion von Pneumonien erwiesen, die ein erster Hinweis auf eine COVID-19-Erkrankung sein können.

Die Lösung priorisiert Fälle mit Anomalien in einem Score und erleichtert die schnelle Triage normaler Fälle, sodass Radiologinnen und Radiologen sich auf auffällige Befunde konzentrieren können.

„Durch die Partnerschaft mit Philips, einem der führenden Unternehmen im Bereich Röntgendiagnostik, wird unsere KI für eine beachtliche, weltweite Installed Base verfügbar sein”, so Brandon Suh, CEO von Lunit. „Wir freuen uns darauf, unser gemeinsames Ziel zu verwirklichen, nämlich datenbasierte Medizin als neuen Standard in der Gesundheitsversorgung zu etablieren.”

Kontakt

Philips GmbH Market DACH

Röntgenstraße 22
22335 Hamburg
Deutschland

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Firmenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Firmenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus