IT & Kommunikation

Verlässliche Qualitätssicherung aus der Ferne

JVC stellt verbesserte Lösung vor.

Diagnostische Displays spielen in der Radiologie eine zentrale Rolle, weil sie direkt die diagnostische Befundqualität beeinflussen. Daher ist eine ständige Überwachung der Monitore zwingend erforderlich. Die einschlägigen Qualitätssicherungsrichtlinien für medizinische Displays geben hier den Weg vor, Tests vor Ort und regelmäßige Qualitätssicherungsmaßnahmen sorgen für die Konformität. All das stellt die Betreiber gerade bei der Verwaltung größerer Installationen und von Heimarbeitsplätzen vor Herausforderungen

Um die Qualitätssicherung zu unterstützen, bietet JVC verschiedene Tools des netzwerkbasierten PM Medivisor an. „Die neue Version 5 bietet eine völlig überarbeitete Benutzeroberfläche. Darüber hinaus unterstützt der PM Medivisor nun auch zusätzliche Sprachen wie beispielsweise Spanisch und Deutsch“, benennt Marcel Herrmann, Marketing Manager Medical Imaging bei JVCKENWOOD, wesentliche Erweiterungen. Unterschieden wird hier zwischen der Cloud Version und der lokalen Version. Zentrales Merkmal ist der Speicherort der Daten, ob komplett autark im Kliniknetz oder in der Cloud.

Der QA Medivisor Agent, Bestandteil der PM Medivisor Suite ist eine All-in-One-Lösung zur Unterstützung von Kalibrierung und QA-Tests mittels verschiedener Sensoren, einschließlich eingebauter und externer USB-Sensoren. Der integrierte Planer erinnert die Verantwortlichen an anstehende Aufgaben und Qualitätssicherungsprüfungen. Herzstück des QA Medivisor Agent ist das QA-Testing. Der Agent unterstützt verschiedene Standards für Abnahme- und Konstanzprüfungen, etwa die aktuelle DIN, AAPM und Jesra. Die Terminierungsfunktion ermöglicht ein flexibles Nachtesten inklusive Erinnerungen, PDF-Berichte liefern eine vollständige Historie aller QA-Tests und Kalibrierungen.

Qualität rund um die Uhr und höhere Produktivität

Viele Tests können heute remote stattfinden, also aus der Ferne, statt. Das ermöglicht das einfache und zeitschonende Management großer Installationen und von Heimarbeitsplätzen. „Im Vergleich zu herkömmlichen QS-Lösungen arbeitet unser System kontinuierlich. So wird jedes Problem sofort erkannt. Die Qualitätssicherung muss nicht bis zur nächsten Prüfung oder zum nächsten vom Benutzer gemeldeten Problem warten“, so Herrmann.

Besonders hilfreich ist es, Aufgaben oder Kalibrierungen aus der Ferne planen und durchzuführen zu können. „Die Kalibrierungen werden automatisch geplant und aus der Ferne durchgeführt, ohne unnötige Wartezeiten. Darüber hinaus wird auch das Reporting verbessert. Der Server generiert und speichert alle Dokumente automatisch, ermöglicht also ein praktisch papierloses Reporting über die Displayqualität“, nennt Herrmann die wesentlichen Vorteile der QS-Lösung von JVC.

Kontakt

JVCKENWOOD Deutschland GmbH

Schwalmstraße 301
41238 Mönchengladbach

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Firmenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Produkt veröffentlichen


Haben Sie Interesse an einer Veröffentlichung Ihrer Produktmeldung, einem Eintrag in das Firmenverzeichnis, einem Video oder einem Webinar?
 

Werbemöglichkeiten

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus