Bauen, Einrichten & Versorgen

Alterswohnen im Hoteldesign

Komfortbetten mit Pflegenutzen und individuelles Einrichtungsmobiliar für moderne Wohnkonzepte

18.10.2021 - Die Pflege verändert sich. Tradierte Wohnformen der institutionellen Pflege weichen zunehmend individuellen Angeboten mit verknüpften Pflege- und Versorgungskonzepten.

Die Ansprüche der heutigen „Best Ager“ erfordern ein grundlegendes Umdenken für Betreiber von Pflegeeinrichtungen. Komfort, Individualität, Selbstbestimmung sowie die soziale und wirtschaftliche Infrastruktur gewinnen zunehmend an Bedeutung bei der Auswahl einer geeigneten Wohnform. „Gemeinsam statt einsam“ ist die Devise der tendenziell ­aktiveren Generation 50+. Dieser Entwicklung entspricht Betten Malsch mit seinen Pflegebetten und Möbeln für Menschen mit gehobenen Ansprüchen an Design und Komfort im Umfeld der Pflege.

Das Angebot an Wohn- und Lebensformen für die dritte und vierte Lebensphase ist heute denkbar vielfältig und bietet dem Einzelnen das passende Maß an Freiheit mit Raum für gemeinschaftliche Zusammenkünfte.

Mehrgenerationenhäuser, Pflege-WGs oder das Servicewohnen berücksichtigen in vielen Fällen bereits die gestiegenen Ansprüche der neuen Seniorengeneration, die sich schon lange vor Eintreten einer etwaigen Pflegebedürftigkeit oder eines Handicaps Gedanken über die Versorgung und die bevorzugte Wohnform im Alter macht.

Pflegebetten und Möbel für Menschen mit gehobenen Ansprüchen an Design und Komfort im Umfeld der Pflege, bilden einen Schwerpunkt bei Malsch. Der Hersteller von Pflege- und Klinikbetten nebst zugehörigem Möbelsortiment bietet für seine Produkte vielfältige Individualisierungsoptionen bis hin zur Sonderanfertigung in Manufakturarbeit. Bereits für das Standardsortiment bestehen unzählige Konfigurationsmöglichkeiten. Vom kostengünstigen Bed-in-bed-System über ultra-niedrige Ausführungen zur Sturzprophylaxe bis zum höchst individuellen Komfort-Pflegebett mit Polsterumbau – alle Betten des Herstellers entsprechen vollumfänglich den Normen für Medizinprodukte und garantieren ein sicheres Umfeld für die Bewohnerinnen und Bewohner sowie eine ergonomische Arbeitsumgebung für die Pflegekräfte.

Pflegebetten im Universal Design
Für Wohnansprüche der gehobenen Klasse fertigt Malsch unter dem Label „Malsch Individual“ hochindividuelle Pflegebetten und -möbel als Unikate oder Individualanfertigungen in Manufakturarbeit. Bei der Produktentwicklung und -weiterentwicklung orientiert sich das Unternehmen an den Prinzipien des Universal Designs. Demnach sollten Alltagsprodukte und Wohnungseinrichtung so gestaltet sein, dass eine flexible und intuitive Nutzung für möglichst viele Menschen gegeben ist und Barrierefreiheit und Ästhetik nicht im Widerspruch stehen.

Die ausgereiften Funktionalitäten für eine ganzheitliche Pflege verbergen sich beim Design-Niedrigpflegebett Aura Loft hinter einem hochwertigen Polsterumbau im wohnlichen Hotelcharakter. Ganz im Sinne des Universal Designs überzeugt das Aura in dieser Ausführung mit Alltagstauglichkeit, einem hohen Komfort sowie einfachem und sicherem Handling, was den Alltag der älteren Generation bereits vor dem Auftreten einer Pflegebedürftigkeit maßgeblich erleichtert und komfortabel gestaltet. Die Flexibilität der hochwertigen Pflegebetten schätzen auch Hoteliers. Internationale Hotelketten vertrauen auf die Produkte des hessischen Familienunternehmens.

Sicherheit, Geborgenheit und Vertrautheit
Malsch entwickelt Pflegemobiliar, das sich an die im Lebensverlauf verändernden Bedürfnisse flexibel anpasst. Bei Krankheit oder Pflegebedürftigkeit sehnt sich der Mensch nach einem geborgenem Umfeld. Eine Umgebungsgestaltung im Sinne des „Healing Environment“ hat nachgewiesenermaßen einen positiven Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bewohnerinnen und Bewohner. Vertrautheit kann durch gewohnte, natürliche Materialien erzeugt werden.

Holz gilt als beruhigend und sorgt mit seiner einzigartigen Oberfläche für angenehme, vertraute visuelle und haptische Reize. Dieser Aspekt kommt bei der Designvariante „Aura Chalet“, z.B. in massiver Wildeiche als exklusive Echtholzausführung, ganz besonders zum Tragen. Das Design der Pflegebetten und Möbel kann neben ästhetischen Aspekten insbesondere sehschwachen oder dementen Bewohnerinnen und Bewohnern durch bewusste Kontrastierung zu einer besseren Orientierung verhelfen und präventiv wirken.

Flexibilität bei der Objektplanung
Mit Malsch Pflegebetten und Möbeln setzen Architekten, Planer und Einrichtungsleitungen auf nachhaltige Lösungen für die vielfältigen Bewohner- und Pflegeansprüche. Das Unternehmen zeichnet sich durch seine Erfahrung und Flexibilität bei der Gestaltung der Pflegemöbel aus, was bei der Objektplanung enorme kreative Gestaltungsfreiheit für die Architekten und Planer bedeutet.

Nachtschrank mit flexibel ­erweiterbarer ­Tableausäule
Der Nachtschrank W III-Flex aus dem Hause Malsch setzt neue Maßstäbe:
Der mobile Korpus des W III-Flex hat an beiden Seiten eine Aufnahmeplatte, die mit einer Schnellverriegelung ausgestattet ist. Daran kann die optional erhältliche Tableausäule (Zubehör) im Handumdrehen angebracht werden.

Die hochwertige Konstruktion mit gedämpfter Hub-/Senkmechanik ermöglicht die hydraulisch unterstützte Höhenverstellung des Tableaus von 75 bis 112 cm. Für ein optimales Leseerlebnis ist das Tableau um 45° geneigt als Buchablage nutzbar. Eine längsseitige Designleiste sorgt für einen sicheren Halt der Lektüre und dient in waagerechter Position des Tableaus als Absturzschutz.

Das Tableau ist ohne Werkzeug demontierbar
Nicht mehr benötigt, ist die Tableausäule kurzerhand und ohne Werkzeug demontierbar und bei Bedarf an anderer Stelle verwendbar. Die gezielte Einsatzmöglichkeit entlastet das Projektbudget und reduziert den täglichen Reinigungsaufwand. Der kompakte Nachtschrank verfügt im Standardumfang über einen Schubladenauszug, ein offenes Ablagefach sowie eine große Schublade mit Flaschenhalter oder alternativ über eine Schwenktür mit zusätzlichem Einlegeboden.

Malsch ist auf der Altenheim Expo in Berlin vom 25.– 26.10.2021 als Aussteller vertreten. Gleichermaßen ist umfassende Beratung im Showroom am Standort Wildeck nach vorheriger Terminvereinbarung jederzeit möglich.

Kontakt

Betten Malsch GmbH

Rohbergstrasse 9
36208 Wildeck-Obersuhl

+49 06626 9151 22
+49 06626 9151 17

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!