Personalia

Asklepios Kliniken Barmbek und Nord-Heidberg: Start für neue Doppelspitze

Priv. Doz. Dr. Holger Maul und Prof. Dr. Gerhard Gebauer leiten seit 18. September 2017 die Geburtshilfe und Gynäkologie

19.09.2017 -

Der Starttermin des neuen Führungsduos für die Geburtshilfe und Gynäkologie der Asklepios Kliniken Barmbek und Nord-Heidberg steht fest: Am 18. September 2017 übernahmen Priv. Doz. Dr.  Holger Maul und Prof. Dr. Gerhard Gebauer die Leitung der Kliniken. Priv. Doz. Dr. Maul wird die Geburtshilfe leiten, Prof. Dr. Gebauer die Gynäkologie. Mit den erfahrenen Experten bauen die Asklepios Kliniken ihre Kompetenzen in der Geburtshilfe und Gynäkologie weiter aus und bieten Patientinnen in Hamburg und Umgebung wohnortnahe Versorgung auf höchstem medizinischen Niveau.

„Wir freuen uns sehr, Priv. Doz. Dr. Maul und Prof. Dr. Gebauer bereits im September bei uns begrüßen zu dürfen. Mit ihnen konnten wir zwei exzellente Mediziner mit ausgezeichneten Führungskompetenzen für unsere Klinik gewinnen“, sagt Stefanie Ludwig, Geschäftsführende Direktorin der Asklepios Klinik Barmbek.

Die beiden Chefärzte stehen für eine optimale Versorgung in der Geburtshilfe und Gynäkologie und haben zuvor erfolgreich die Frauenklinik des Kath. Marienkrankenhauses geleitet. In Barmbek treten sie nun die Nachfolge von Hon. Prof. Dr. Peter Schwärzler an, der die Klinik verlassen hat, um sich neuen Herausforderungen zu widmen. In der Asklepios Klinik Nord bilden sie ein Führungsteam mit Dr. Kornelia Gbur, die unverändert Chefärztin der Geburtshilfe am Standort Heidberg ist. Unter ihrer Leitung (seit 2011) wird im Rahmen des Perinatalzentrums Level I zusammen mit der Neonatologie medizinische Versorgung in allen Bereichen der Geburtsmedizin auf höchstem Niveau geleistet. „Wir freuen uns sehr auf die neuen Aufgaben und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit im neuen Team“, so Priv. Doz. Dr. Maul und Prof. Dr. Gebauer.

Standortübergreifende Zusammenarbeit für eine bessere medizinische Versorgung

„Mit dem neuen Führungsduo stärken wir nicht nur unsere Klinikstandorte in Hamburg-Nord. Wir bauen auch die standortübergreifende Versorgung weiter aus, um Patienten eine bestmögliche medizinische Versorgung aus einer Hand zu bieten“, sagt Joachim Gemmel, Mitglied der Geschäftsführung der Hamburger Asklepios Kliniken und Geschäftsführender Direktor der Asklepios Klinik Nord. Die gute und enge Zusammenarbeit der Kliniken Barmbek und Nord - Heidberg wird in den Bereichen des standortübergreifenden Brustzentrums und der Neonatologie bereits erfolgreich gelebt.

Auch die neuen Chefärzte sehen in dem Zwei-Standorte-Konzept enormes Entwicklungspotenzial: Ziel ist es, gemeinsam mit Frau Dr. Gbur, der ebenfalls standortübergreifend geführten Neonatologie (Chefärztin Dr. Susanne Schmidtke) sowie der Kinderklinik der Asklepios Klinik Nord ein standortübergreifendes Center of Excellence in Hamburg aufzubauen.

 

Kontakt

Asklepios Kliniken GmbH

Rübenkamp 226
22307 Hamburg

+49 40 18188266 96
+49 40 18188266 99

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!