Auszeichnungen

Covidien stiftet „Felicien-Steichen-Preis“

13.08.2013 -

Die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) würdigt besondere Leistungen auf dem Gebiet der viszeralchirurgischen Operationstechniken mit dem Felicien-Steichen-Preis, der jährlich im Rahmen des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie verliehen wird.

Covidien Deutschland unterstützt diese Auszeichnung, die mit einer Prämie in Höhe von 5.000 € dotiert ist bereits seit 2001. Als eines der innovativsten Unternehmen der Medizintechnik ist Covidien bestrebt, herausragende Fortschritte und Entwicklungen in der Chirurgie zu fördern und zu honorieren.

Covidien und die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie suchen Bewerber, die in letzter Zeit besondere Leistungen in ihrer viszeralchirurgischen Tätigkeit erbracht haben. Der Einsende-schluss für die Bewerbungunterlagen ist der 30. September 2013. Detaillierte Informationen zur Teilnahme sind auf der Homepage der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie zu finden.

Unter allen Einsendungen wählt ein Gremium bestehend aus dem geschäftsführenden Vorstand der DGCH und einem Vertreter von Covidien Deutschland den Preisträger aus. Die Bekanntgabe des Preis-trägers erfolgt während der Eröffnungsveranstaltung des 131. Jahreskongresses der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie am 25. März 2014 in Berlin.

 

Kontakt

Covidien Deutschland GmbH

93333 Neustadt

+49 9445 959 0
+49 9445 959 155

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus