Personalia

Dr. Christoph Hoppenheit neuer Aufsichtsratsvorsitzender der EK-UNICO

02.09.2011 -

Dr. Christoph Hoppenheit, Kaufmännischer Direktor des Universitätsklinikums Münster, ist von den Gesellschaftern der EK-UNICO (Einkaufsgemeinschaft UNICO) am 14.07.2011 in Berlin zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt worden. Gabriele Sonntag, Kaufmännische Direktorin des Universitätsklinikums Tübingen, wurde zur stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt.

Mit einem Einkaufvolumen von 1.4 Mrd. € zählt die EK-UNICO mit ihren 14 universitären Mitgliedshäusern schon jetzt zu den größten und erfolgreichsten Einkaufsgemeinschaften im Deutschen Gesundheitsmarkt.

Als gewählte TOP-Manager stehen Dr. Christoph Hoppenheit und Gabriele Sonntag für die systematische Weiterentwicklung, personell und strukturell. Primär geht es darum Einsparpotentiale zu bündeln, die über Preisnachlässe hinaus wirken sowie eine Neustrukturierung der wesentlichen Geschäftsprozesse.

Deutliche Verbesserungen bei Kosten, Datenqualität, Service, Verbindlichkeit und Tempo sind dabei Ziele innerhalb der EK-UNICO. Die Führungsaufgaben auch als gesellschaftliche Verpflichtung zu verstehen, heißt: Jeder Euro, der durch professionelles Agieren auf den Beschaffungsmärkten nicht ausgegeben wird, kommt unseren Patienten in Form einer medizinischen Spitzenversorgung zu Gute.

 

 

Kontakt

Universitätsklinikum Münster

Domagkstr. 5
48149 Münster
Deutschland

+49 251 83 0
+49 251 83 569 60

Einkaufsgemeinschaft UNICO GBR

Albert -Schweitzer-Campus 1
48149 Münster

+49 251 8348716

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus