Labor & Diagnostik

Innovative Echtzeit-Gewebeerfassung und -verifizierung

01.10.2023 - Die rasante Entwicklung der Medizintechnik hat zu revolutionären Fortschritten in der Bildgebung und Diagnostik geführt.

Gleichzeitig müssen Arzte, insbesondere im Krankenhausumfeld, mit immer mehr Zeit- und Kostendruck auch bei der Befundung umgehen. Die wirtschaftliche Situation der Kliniken ist ein aktuelles Thema von hoher Relevanz. Im Jahr 2022 verzeichnete mehr als die Hälfte (51%) der Kliniken Verluste, im Vergleich zu einem Drittel im Vorjahr. Die kommenden Jahre versprechen wenig Besserung und die geplante Krankenhausreform weckt vorsichtige Erwartungen erst ab 2028 (Krankenhausstudie 2023: Wie Klinikmanager die Zukunft sehen). Im Zuge des Strukturwandels setzen Klinikverantwortliche vermehrt auf Fusionen, Ambulantisierung und den Einzug von künstlicher Intelligenz (KI). Während viele Hauser über Übernahmen und Zusammenschlusse nachdenken, steht die Anpassung an ambulante Versorgungsmodelle im Vordergrund. KI gewinnt stark an Bedeutung und wird voraussichtlich in Bereichen wie Bilderkennung und Entscheidungsunterstützung die Krankenhauslandschaft maßgeblich beeinflussen. Gleichzeitig müssen die Genauigkeit und die Zuverlässigkeit der Befunde gewährleitet bleiben.

Mit dem Brustbiopsiesystem Brevera (CE 2797, EC REP Hologic BV, Da Vinclaan 5, 1930 Zaventem, Belgium) hat Hologic eine Lösung entwickelt, die sich genau diesen Herausforderungen in Krankenhäusern und Praxen stellt. Mit Brevera wird die Echtzeit-Gewebeerfassung und -verifizierung neu definiert (Brevera Biopsienadel Gebrauchsanleitung, MAN-04311-4370 Rev.006 Stand 05.2020). Durch die Neugestaltung etablierter Verfahren, wird Ärzten und Patienten ein effizientes und präzises Verfahren ermöglicht.

Intelligente Verschmelzung von Technologien

Das Biopsiesystem vereint Gewebeentnahme, Echtzeit-Bildgebung und Probenverifizierung in einer einzigen Losung. Diese Integration verkürzt nicht nur die Verfahrensdauer, sondern minimiert auch die erforderlichen Schritte. Dies kann zu einer potenziellen Zeitersparnis von 13 Minuten pro Patient fuhren. Die hohe Effizienz des Systems optimiert den Arbeitsablauf auf der Seite der Arzte und verbessert gleichzeitig die Patientenerfahrung. Die intuitive Benutzeroberflache erleichtert die Bedienung, wahrend das fortschrittliche Probenmanagement die Nachbereitung nach der Biopsie erleichtert. Die Verkürzung der gesamten Verfahrensdauer ermöglicht es Ärzten, sich starker auf die klinische Entscheidungsfindung zu konzentrieren, ohne den Eingriffsraum verlassen zu müssen.

Echtzeit-Bildgebung und nahtlose Vernetzung

Durch das Bildgebungssystem Brevera erhalten Arzte hochauflösende Echtzeitbilder innerhalb von acht Sekunden. Die sofortige Verifizierung unterstutzt eine schnelle und fundierte klinische Entscheidung und verkürzt die Verfahrensdauer. Ein weiterer Vorteil ist hier die Konnektivität, die das Teilen von Bildern und die Übertragung von Patientendaten erleichtert. Eingebettete Tools zur Bildverbesserung ermöglichen eine einfache Erkennung von schwachen Verkalkungen auf einem hochauflösenden Touchscreen- Monitor. Dies beseitigt die Notwendigkeit von Präparatentransport und separaten Raumen für die Bildgebung und führt zu einer präziseren Handhabung und Diagnose, was sowohl das medizinische Fachpersonal entlastet als auch den Patientenkomfort erhöht.

Effizienzsteigerung und Komfort für Ärzte und Patienten

Die Integration von Hologics Technologien über das gesamte Brustkrebsversorgungskontinuum hinweg erleichtert zudem das Ressourcenmanagement. Sowohl MTA als auch Patientinnen profitieren von einem schnellen Tomosynthese- Scan (3,7 Sekunden), der Bewegungen minimiert und wiederholte Aufnahmen reduziert. Die Genius AI Suite bietet Diagnoseunterstützung in konventioneller Mammographie und Tomosynthesetechnik sowie die verkürzte Befundungszeit mit SmartSlices, was zu einer durchschnittlichen Zeitersparnis von einer Stunde pro acht Stunden täglicher Bildauswertungszeit fuhrt. KI-Losungen bieten dadurch umfassend eine verbesserte Ressourcenplanung und entlasten das medizinische Personal.

Kontakt

Hologic Deutschland GmbH

Otto-von-Guericke-Ring 15
65205 Wiesbaden-Nordenstadt

+49 6122 70760
+49 6122 70764

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

M&K AWARD 2024

Management & Krankenhaus vergibt den M&K AWARD 2024 nur für ganz besondere Produkte und Lösungen rund um Anwendungen im stationären Gesundheitswesen.

Jetzt abstimmen und Leserpreis gewinnen

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

M&K AWARD 2024

Management & Krankenhaus vergibt den M&K AWARD 2024 nur für ganz besondere Produkte und Lösungen rund um Anwendungen im stationären Gesundheitswesen.

Jetzt abstimmen und Leserpreis gewinnen