Personalia

Jens Finke: neuer Vorstand Wirtschaftsführung und Administration der UMG

16.08.2021 - Jens Finke zum neuen Vorstand Wirtschaftsführung und Administration der Universitätsmedizin
Göttingen gewählt. Er tritt das Amt zum 15. August 2021 an.

Die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) hat einen neuen Vorstand Wirtschaftsführung und Administration: Jens Finke. Er tritt das Amt am 15. August 2021 an. In einer gemeinsamen Sitzung haben die Mitglieder von Fakultätsrat der Medizinischen Fakultät an der UMG und Stiftungsausschuss Universitätsmedizin den Vorschlag der Findungskommission einstimmig ohne Gegenstimme bestätigt. Der 41-jährige Jens Finke folgt Dr. Sebastian Freytag nach, der bis zum 31. März 2020 das Amt des Vorstands Wirtschaftsführung und Administration ausgeübt hatte. Mit der Wahl von Jens Finke zum neuen Vorstandsmitglied ist der Vorstand der UMG wieder vollständig: Seit 1. August 2019 ist Prof. Dr. Wolfgang Brück Vorstand Forschung und Lehre, Dekan und Sprecher des Vorstandes der UMG und am 1. Mai 2021 hatte Prof. Dr. Lorenz Trümper das Amt als Vorstand Krankenversorgung übernommen.

Zum Ressort Wirtschaftsführung und Administration der UMG gehören die betriebswirtschaftliche Unternehmensführung einschließlich des Controllings, der Durchführung der Bau- und Liegenschaftsangelegenheiten, der Personalverwaltung, der Informationstechnologie sowie des betrieblichen Sozialwesens, der Arbeitssicherheit und des Umweltschutzes.

Jens Finke stand bereits seit dem 1. Mai 2020 kommissarisch dem Ressort Wirtschaftsführung und Administration der UMG vor. Zum 1. Januar 2020 übernahm er die Leitung des Geschäftsbereichs Finanzen an der UMG. Vorher war Jens Finke im Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) u. a. für die wirtschaftliche Steuerung der Universitätskliniken in Niedersachsen verantwortlich. Jens Finke wird zudem übergangsweise weiter den Geschäftsbereich Finanzen an der UMG kommissarisch leiten.

Konzeptionsstärke und Durchsetzungsvermögen
„Die Universitätsmedizin Göttingen hat sich mit Jens Finke für eine Persönlichkeit mit großer Expertise und Kenntnisse im Hinblick auf die komplexen Strukturen und Aufgaben universitärer Medizin entschieden. Jens Finke hat vier Jahre lang im Ministerium für Wissenschaft und Kultur an der Schnittstelle zu den medizinischen Hochschulen gearbeitet, zudem hat er sich bereits in der kommissarischen Leitungsfunktion des Vorstandsressorts mit großem Engagement, konzeptioneller Stärke sowie Sachkenntnis und durchsetzungsvermögen ausgezeichnet“, sagt Dipl.-Kfm., Dipl.-Pol. Heinz-Rüdiger Strehl, Vorsitzender des Stiftungsausschusses Universitätsmedizin. „Das kommt besonders der Bewältigung der herausfordernden Aufgaben universitärer Medizin in Göttingen, wie einer stabilen wirtschaftlichen Lage, dem Neubau des Klinikums und der Digitalisierung der administrativen und klinischen Prozesse, zugute. Ich wünsche Jens Finke für seine Arbeit alles Gute und viel Erfolg.“

Kontakt

Universitätsmedizin Göttingen - Georg-August-Universität

Robert-Koch-Str. 42
37075 Göttingen
Deutschland

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!