Aus den Kliniken

Klinikum Augsburg: Ausbildung zum Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin

Dr. Monika Schulze erhält Weiterbildungsbefugnis an bayerischen Krankenhäusern

29.07.2011 -

Die Bayerische Landesärztekammer hat der Leiterin Klinikhygiene am Klinikum Augsburg, Dr. Monika Schulze, die volle Weiterbildungsbefugnis für angehende Fachärzte für Hygiene und Umweltmedizin am 25. Juli 2011 zuerkannt. Die Internistin und Fachärztin für Hygiene und Umweltmedizin kann daher als einzige Krankenhaus-Expertin neben dem Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Ärzte als Spezialisten rund um dieses wichtige Thema ausbilden. "Zusätzliche Hygieniker für Krankenhäuser und weitere Gesundheitseinrichtungen sind gerade aufgrund der neuen gesetzlichen Vorgaben sehr wichtig", betont sie.

Es fällt jedoch vielen Krankenhäusern schwer, die erweiterten Hygiene-Regelungen umzusetzen, weil Fachkräfte fehlen. Dazu trägt auch der Mangel an qualifizierten und zur Verfügung stehenden Ausbildungsstellen bei. "Wir sind froh, gerade im Bereich der Hygiene mit Dr. Monika Schulze und ihrem Team von Hygienefachkräften Experten an unserem Hause versammelt zu haben, die sehr genau auf die Einhaltung der Richtlinien achten und unsere Mediziner bereits seit vielen Jahren in allen Fragen rund um die Hygiene fachkundig beraten", erklärt Klinikum-Vorstand Alexander Schmidtke. Priv.-Doz. Dr. Dirk Richter, Medizinischer Direktor am Klinikum Augsburg, ergänzt: "Wir wollen die Mikrobiologie und Hygiene noch näher an die Abteilungen heranbringen, wir wollen personell und im täglichen Kontakt neue Wege gehen, die für noch mehr Sicherheit sorgen sollen."

 

Kontakt

Klinikum Augsburg

Stenglinstr. 2
86156 Augsburg

+49 821 400 01
+49 821 400 4585

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus