Unternehmen

Kooperation für mehr Digitalisierung im Gesundheitswesen: Das zukunftsfähige Patientenportal

03.06.2021 - Bewatec, Recare, Samedi und Thieme Compliance bieten gemeinsam ein ganzheitlich förderfähiges Patientenportal, das echte Mehrwerte für Klinik und Patienten schafft: Ganz nach dem Best-of-Breed-Ansatz.

Bewatec, Recare, Samedi und Thieme Compliance geben ihre Kooperation bekannt, um ein ganzheitliches Patientenportal mit zahlreichen Features anbieten zu können, das die Kriterien des Krankenhauszukunftsgesetzes erfüllt. Die Lösungen der etablierten Marktplayer des digitalen Gesundheitsbereichs spielen ganz im Sinne des Best-of-Breed-Ansatzes perfekt zusammen: Die nachhaltige Digitalisierungsplattform Bewatec.ConnectedCare vereint die bereits etablierten und erprobten Einzellösungen der Unternehmen miteinander und deckt damit den Bedarf der Klinikkunden für eine optimale Betreuung ihrer Patienten entlang der gesamten Patient Journey aus einer Hand ab.

Unterstützung über die gesamte Patient Journey hinweg

Die Bewatec.ConnectedCare Patientenplattform fungiert als neutrales Bindeglied mit allen relevanten Schnittstellen, um Kliniken die Apps und Module der vier Partnerunternehmen in einem Portal zur Verfügung zu stellen. So agieren Samedi und Thieme Compliance mit ihren Systemen im Bereich des Aufnahme- und Behandlungsmanagements, während Recare seine Lösungen in puncto Entlassmanagement einbringt. Auf diese Weise werden Patienten und Klinikpersonal entlang der gesamten Patient Journey unterstützt – sei es bei der digitalen Patientenanamnese, dem Terminmanagement oder der Überleitung zur Anschlussbehandlung.

„Wir freuen uns sehr, den festen Baustein für das Entlassmanagement in diesem Konsortium von großartigen, spezialisierten Anbietern liefern zu dürfen. So können wir im Rahmen eines echten Best-of-Breed-Ansatzes gemeinsam eine für jeden Bereich praxiserprobte Lösung anbieten und somit echte Mehrwerte für Patienten:innen und Kliniken schaffen”, unterstreicht Maximilian Greschke, Gründer und CEO von Recare.

Gemeinsam Brücken bauen und Klinikdigitalisierung vorantreiben

Mit der Kooperation reagieren Bewatec, Recare, Samedi und Thieme Compliance auf das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG), mit dem Bund und Länder neuen Schwung in die Klinikdigitalisierung und das Patient Empowerment in Deutschland bringen. Diese Dynamik nehmen die Anbieter auf und entwickeln sie auf Basis der Plattform Bewatec.ConnectedCare zu einer vollumfänglichen Lösung unter Einhaltung aller Muss-Kriterien des Fördertatbestands 2 (Patientenportale) fort.

„Den Wandel, den wir im Gesundheitswesen in Deutschland anstreben, können wir nur durch gutes Teamplay erreichen. Inzwischen befassen wir uns seit über zehn Jahren mit der Klinikdigitalisierung und der Einbindung des Patienten. Im Laufe der Zeit wurde immer klarer, es fehlt eine neutrale Plattform als Konnektor, um die Vielzahl sehr durchdachter Services und Apps – wie z.B. von Recare, Samedi und Thieme Compliance – überhaupt bereitzustellen. Mit Bewatec.ConnectedCare haben wir diese Plattform entwickelt“, berichtet Philipp Schmelter, CEO von Bewatec.

Die gemeinsame Lösung baut Brücken zwischen den verschiedenen Professionen und Bereichen in Kliniken, die alle auf denselben Datenpool zugreifen wollen. Häufig anfallende Doppeldokumentationen werden so künftig vermieden. Die Unternehmen unterstützen Klinikentscheider beim komplexen Antragsprozess und stellen die KHZG-konforme Umsetzung, die im Jahr 2025 durch die Kliniken nachgewiesen werden muss, sicher.

„Wir freuen uns, neben unserem bestehenden Angebot gemeinsam mit Bewatec, Thieme und Recare eine ganzheitliche Lösung im Sinne unserer Kunden zu schaffen: ein individuelles Patientenportal, das die digitalen Leistungsangebote einer Klinik bündelt und so das Aufnahme-, Behandlungs- und Entlassmanagement im Sinne einer ganzheitlichen Patient Journey vereinfacht. Großen Wert legen wir dabei auch hier auf die höchste Datensicherheit sensibler Gesundheitsinformationen”, betont Katrin Keller, Gründerin und Geschäftsführerin der Samedi GmbH.

Alexander Wahl, Partner Manager bei Thieme Compliance, ergänzt: „Aus unserer Sicht ist die Bündelung der Stärken von vier in ihrem jeweiligen Feld führenden Spezialisten ein absolutes Novum. Es ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass schlussendlich alle Beteiligten – Kunden, Behandelnde, Patienten und Anbieter – gewinnen, wenn man das Thema Kooperationen für die Lösung von Kundenproblemen ernst nimmt und auf Augenhöhe angeht.“

Terminhinweis - Samedi und Recare auf den Wiley Industry Days

Management & Krankenhaus präsentiert folgende Veranstaltungen zum Thema Krankenhauszukunftsgesetz:

Montag, 7. Juni, 10:30-12:15: Panel Discussion Krankenhauszukunftsgesetz- Die Förderung optimal nutzen, Speaker: Gerhard Ertl, Chief Information Officer, Klinikum Darmstadt GmbH, Univ.-Prof. Dr. rer. pol. habil. Christoph Rasche, Humanwissenschaftliche Fakultät, Universität Potsdam, Vorstand IFK Potsdam e.V., Dr. Roland Wiring Rechtsanwalt und Partner bei der Wirtschaftskanzlei CMS Deutschland, Hamburg, Prof. Dr. Alexander Alscher, Gründer & Geschäftsführer samedi GmbH, Chris Schiller, Pflegeplatzmanager GmbH, Gerrit Schick, Philips GmbH Market DACH, Moderation: Anton Dörig Anmeldung

14:00-15:00: Digitales Entlassmanagement: Mit KHZG-Förderung des Patientenportals eine strategische Vernetzung mit der Region schaffen, Speaker: Maximiliam Greschke, Geschäftsführer, Recare Deutschland, Anmeldung

Dienstag, 8. Juni, 14:00-15:30: Panel Discussion - Krankenhauszukunftsgesetz: Die einmalige Chance fürs digitale UpDate  - Fördern und Fordern, Speaker: Antonia Walch, Geschäftsbereichsleiterin Rehabilitation, Bundesverband Deutscher Privatkliniken, Berlin; Thorsten Kaatze, Kaufmännischer Direktor und stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Universitätsmedizin Essen;  Armin Ehl, Hauptgeschäftsführer, Marburger Bund ; Maximiliam Greschke, Geschäftsführer, Recare Deutschland;  Dr. T. Timothy Mende, Founder & Managing Director, kumi health GmbH; Moderation: Anton Dörig, Anmeldung

Mehr zu den Wiley Industry Days

Kontakt

Samedi GmbH

Rigaer Str. 44
10247 Berlin

+49 30 21230707-0
+49 30 21230707-9

Recare Deutschland

Alt-Moabit 103
10559 Berlin
Deutschland

Georg Thieme Verlag KG

Rüdigerstraße 14
70469 Stuttgart

+49 711 8931 320
+49 711 8931 370

Bewatec Kommunikationstechnik GmbH

Orkotten 65
48291 Telgte

+49 2504 7337 11
+49 2504 7337 790

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus