Unternehmen

Krankenhäuser der Cellitinnen führen verbundweit ORBIS KIS/RIS und HYDMedia ein

04.04.2011 -

Die Krankenhäuser der Cellitinnen führen verbundweit ORBIS KIS/RIS und HYDMedia von Agfa HealthCare ein. Dies teilte der Anbieter heute mit. Fünf der neun Cellitinnen-Häuser im Kölner Nord-Westen und rund um Wuppertal arbeiten bereits viele Jahre mit dem System, die anderen ersetzen ihre bestehende KIS-Lösung durch ORBIS.

Ergänzt wird die Installation um das digitale Dokumentenmanagementsystem HYDMedia von Agfa HealthCare und um SAP ERP-Module für die administrativen Bereiche. Insgesamt verfügt der Klinikverbund mit seinen Häusern der Grund- und Regelversorgung über 1.965 Betten.

NICE: neue Benutzeroberfläche bei ORBIS

In einem ersten Schritt werden die Funktionalitäten aus ORBIS und dem anderen KIS auf einer zentralen Datenbankstruktur unter der neuen ORBIS-Bedienoberfläche NICE zusammengeführt. In weiteren Ausbaustufen folgt dann die Installation umfangreicher Funktionalitäten und Systeme sowie der Aufbau einer digitalen Patientenakte für den Klinikverbund der Cellitinnen. Dazu werden die Prozesse in den verschiedenen Einrichtungen standardisiert.

Klinikübergreifender Zugriff auf alle Informationen

Im Mai 2010 starteten die Cellitinnen eine KIS-Ausschreibung für den gesamten Verbund. Das System sollte den klinikübergreifenden Zugriff auf alle behandlungsrelevanten Daten sicherstellen. Integraler Bestandteil der neuen Lösung sind ferner das ORBIS RIS sowie HYDMedia.

"ORBIS bietet eine Vielzahl von Funktionalitäten und erfüllt damit unsere Anforderungen der Krankenhäuser und verschiedener Einrichtungen, sowohl in der Breite wie auch in der Tiefe. HYDMedia bietet als digitales Archivsystem eine vom KIS entkoppelte professionelle Lösung und sichert somit auch eine langfristige, rechtssichere Archivierung. Zudem existiert zwischen beiden Systemen eine etablierte und leistungsstarke Schnittstelle, so dass alle Dokumente schnell und sicher aus dem KIS aufgerufen werden können", fasst Stefan Dombert, Geschäftsführer St. Vinzenz-Hospital und Ressortleiter IT der Hospitalvereinigung St. Marien Hospital, die Stärken der Lösungen von Agfa HealthCare zusammen. "HYDMedia ermöglicht uns die Archivierung medizinischer Daten wie etwa Diagnosen, Befunde, Ergebnisse radiologischer Untersuchungen und aller in klinischen und administrativen Abteilungen erzeugten Dokumente als integrierter Bestandteil des ORBIS KIS."

Umfangreiche Erfahrungen in der Standardisierung von Systemen und Prozessen

"Die Herausforderungen eines solch komplexen Großprojektes sind uns sehr wohl bewusst, denen wir uns aber gerne stellen. Dank unserer großen Erfahrung mit IT-Großprojekten im Gesundheitswesen und der hohen Motivation und Professionalität aller Beteiligten sehen wir der Umsetzung mit Freude entgegen", sagt Winfried Post, General Manager und Geschäftsführer Agfa HealthCare D-A-CH. "Wir möchten die Cellitinnen-Krankenhäuser mit unserer Erfahrung bei der Standardisierung der Systeme und Prozesse nachhaltig und dauerhaft unterstützen."

Kontakt

Dedalus HealthCare GmbH

Konrad-Zuse-Platz 1-3
53227 Bonn

+49 228 2668 000
+49 228 2668 001

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus