Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen wählte Vorstand

Dr. Gundula Werner im Amt der Vorstandsvorsitzenden bestätigt

Die Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen hat auf ihrer Mitgliederversammlung am 22. Oktober 2018 turnusgemäß ihren Vorstand gewählt. Dabei wurden alle neun bisherigen Vorstandsmitglieder wiedergewählt.

Der neu gewählte Vorstand bestimmte erneut Dr. Gundula Werner zur Vorsitzenden sowie Tomas Kallenbach und Dr. Kerstin Haase zu ihren Stellvertretern. „Die Krankenhäuser stehen insbesondere im Pflegebereich vor neuen Herausforderungen. Untergrenzen in der Personalbesetzung und gleichzeitig ein Mangel an qualifiziertem Personal sind eine Herausforderung, die kurzfristig zu lösen sind“, so die Vorstandvorsitzende Dr. Gundula Werner nach der Wahl. Die Amtszeit des Vorstands beträgt vier Jahre.

Die Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen vertritt die Interessen ihrer Mitgliedskrankenhäuser. Sie schließt Verträge mit den Krankenkassen und Standesvertretungen und bezieht gegenüber politischen Gremien Stellung zu Fragen der stationären Versorgung. Sie berät ihre Mitglieder zu aktuellen Entwicklungen im Krankenhaussektor, aber auch Außenstehende zu Erfordernissen einer funktionierenden Klinikstruktur. Im Sinne einer optimalen medizinischen Versorgung in den Kliniken setzt sie sich für die Fort- und Weiterbildung aller im Klinikbereich tätigen Mitarbeiter ein und fördert den gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Kontaktieren

Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen
Friedrich-Ebert-Strasse 63
99096 Erfurt
Deutschland
Telefon: 0361-558300

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.