12.01.2015
NewsPersonalia

Markus Kosch neuer Leiter von Pfizer Oncology Deutschland

  • Seit dem 1. Januar leitet Professor Dr. med. Markus Kosch die Geschäftseinheit Oncology bei Pfizer in Deutschland. In dieser Funktion ist er auch einer der Geschäftsführer der Pfizer Pharma GmbH. Seit dem 1. Januar leitet Professor Dr. med. Markus Kosch die Geschäftseinheit Oncology bei Pfizer in Deutschland. In dieser Funktion ist er auch einer der Geschäftsführer der Pfizer Pharma GmbH.

Seit dem 1. Januar leitet Professor Dr. med. Markus Kosch die Geschäftseinheit Oncology bei Pfizer in Deutschland. In dieser Funktion ist er auch einer der Geschäftsführer der Pfizer Pharma GmbH.

Er übernimmt damit die Nachfolge von Dr. med. Tobias Eichhorn, der die Leitung von Pfizer Oncology Österreich, Schweiz, Slowenien, Kroatien und Bosnien-Herzegowina übernimmt und nach Wien wechselt. In seiner neuen Funktion berichtet Markus Kosch an Dr. med. Andreas Penk, Leiter des Onkologie-Geschäfts von Pfizer in der Region „Europa, Afrika und Mittlerer Osten".

Markus Kosch verfügt über langjährige Erfahrung als Arzt für Innere Medizin und als Manager in der forschenden Pharmaindustrie. Seit 2010 ist er für Pfizer Oncology international tätig. Zuletzt verantwortete er bei Pfizer die Bereiche Hämatologie und Brustkrebs in der Region „Europa, Afrika und Mittlerer Osten". Seit 2006 ist Markus Kosch zudem außerplanmäßiger Professor für Innere Medizin an der Medizinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

 

Kontaktieren

Pfizer Deutschland GmbH
Linkstrasse 10
10785 Berlin
Telefon: +49 30 550055 01
Telefax: +49 30 550054 99999

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.