Unternehmen

Ophardt hygiene schult Fachberater für Hygienespendersysteme mit TÜV-anerkannter Zertifizierung

Als Schulungszentrum für Handhygiene bietet der Compliance Campus den passenden Rahmen.

04.10.2018 -

Welcher Spender ist für meinen Anwendungsbereich der richtige und worauf ist bei der Inbetriebnahme zu achten? Auf diese und viele weitere Fragen rund um das Thema „Hygienespender“ gibt es ab sofort Antworten.

Ab Ende 2018 bietet Ophardt hygiene regelmäßig einen TÜV-Rheinland anerkannten Kurs zum Fachberater für Hygienespendersysteme an. Das bei Kursabschluss erworbene Zertifikat befähigt die Absolventen bei Fragestellungen zum Einsatz von Spendersystemen fachkundig zu beraten.

Mini-Krankenhaus sorgt für praxisnahe Atmosphäre
Die zweitägige Veranstaltung gliedert sich in insgesamt neun Unterrichtseinheiten und wird sich nach einer Einführung zur Historie und Bedeutung der Händehygiene inhaltlich auf die Merkmale von Hygienespendern fokussieren.
Mit einer schriftlichen Abschlussprüfung am Ende des zweiten Kurstages endet die Veranstaltung. Der Compliance Campus bietet für die Veranstaltung die perfekten Rahmenbedingungen: Wie ein kleines Krankenhaus ausgestattet, orientiert sich das Trainingszentrum eng an moderne medizinische Behandlungsräume und bietet somit die Möglichkeit, Spendersysteme praxisorientiert zu präsentieren.
Die Auftaktveranstaltung findet am 03. und 04.12.2018 statt – wenige Plätze sind noch verfügbar. Ab dem Jahr 2019 sind weitere Kurse geplant. Interessierte aus der Hygienebranche können sich bei OPHARDT hygiene (E-Mail: training@ophardt.com) über die Veranstaltung informieren und anmelden.

Kontakt

Ophardt Hygiene-Technik

Lindenau 27
47661 Issum

+49 2835 18 0
+49 2835 18 189

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus