Aus den Kliniken

Paracelsus-Klinik wird zu DGD Stadtklinik Hemer

30.11.2022 - Seit Ende September gehört die Paracelsus-Klinik Hemer zur Deutscher Gemeinschafts-Diakonieverband GmbH (DGD GmbH) im Unternehmensverbund der DGD-Stiftung.

Nach dem Trägerwechsel steht nun auch der neue Name fest: Das Akutkrankenhaus heißt künftig „DGD Stadtklinik Hemer“. Zudem wurde die Trägergesellschaft der Stadtklinik in „DGD Stadtklinik Hemer gGmbH“ umfirmiert. Die öffentlich sichtbaren Arbeiten im Rahmen der Namensänderung werden schon seit Wochen vorbereitet, sodass die Zugehörigkeit der Klinik zur DGD-Stiftung für alle sichtbar wird.

Hubertus Jaeger, Kaufmännischer Vorstand der DGD-Stiftung, erläutert: „Mit dem neuen Namen verdeutlichen wir die große Verbundenheit zur Stadt Hemer und der Region. Er ist ein Bekenntnis für unser Engagement und unsere Mission, den Gesundheitsstandort Hemer mit dem Zusammenschluss zu stärken und die Arbeitsplätze zu sichern. Die DGD Stadtklinik Hemer steht weiterhin für eine wohnortnahe und breit aufgestellte medizinische Versorgung ein.“

Der neue Stadtklinik-Geschäftsführer Torsten Schulte sagt: „Die regionale Gesundheitsversorgung sicherzustellen und weiter auszubauen ist unser erklärtes Ziel.“ Perspektivisch soll das Angebot in der DGD Stadtklinik Hemer weiter wachsen. So ist geplant, dass etwa eine pneumologische Früh-Rehabilitation das bisherige Angebot erweitert. Zudem soll auch die palliativmedizinische Versorgung ausgebaut werden.

Auch die etablierten Bereiche der Notfallmedizin, Chirurgie, Innere Medizin, Orthopädie mit Wirbelsäulenchirurgie und Endoprothetik sowie Neurologie sollen im Rahmen der erweiterten Ressourcenvielfalt entwickelt werden. Mittelfristig steht der Ausbau ambulanter Leistungen und eine noch engere Verzahnung von ambulanter und stationärer Gesundheitsversorgung auf dem Aufgabenzettel.

Für Bürgermeister Christian Schweitzer steht fest: „Der Trägerwechsel sichert die Arbeitsplätze der beiden Kliniken und die Gesundheitsversorgung in unserer Stadt, dies ist ein Erfolg mit großer und vor allem nachhaltiger Bedeutung.“

„DGD“ steht für Deutscher Gemeinschafts-Diakonieverband. Die DGD-Stiftung mit Sitz im hessischen Marburg ist ein Verbund diakonischer Gesundheitseinrichtungen mit einer mehr als 120-jährigen Tradition. Zu ihren Einrichtungen zählen Kliniken, Medizinische Versorgungszentren, Rehakliniken, Pflegeeinrichtungen und zwei Pflegeschulen. Mehr als 3.300 Mitarbeitende versorgen über 100.000 Patientinnen und Patienten pro Jahr. Die DGD-Stiftung gehört zur Diakonie Deutschland und zum Gnadauer Gemeinschaftsverband.

Die DGD Stadtklinik Hemer ist seit Jahrzehnten das Akutkrankenhaus der Stadt Hemer und Umgebung. Die Klinik mit familiärer Atmosphäre liegt im Herzen der Stadt und bietet zugleich eine sehr gute Verkehrsanbindung ins Ruhrgebiet. Sie verfügt über ein breites Leistungsspektrum mit Innerer Medizin, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Wirbelsäulenchirurgie, Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin sowie der Sektion Neurologie, der Zentralen Notaufnahme und einem Medizinischen Versorgungzentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie. Das zertifizierte EndoProthetikZentrum ist Ausdruck des fachlich hohen Qualitätsanspruchs und der überregionalen Bedeutung.

Kontakt

DGD-Stiftung (Deutscher Gemeinschafts-Diakonie-Verband)

Stresemannstr. 22
35037 Marburg

+49 6421 188111
+49 6421 188201

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Freier Mitarbeiter gesucht

Freier Mitarbeiter gesucht

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Freier Mitarbeiter gesucht

Freier Mitarbeiter gesucht