Auszeichnungen

Prof. Dr. Sven Norbert Reske erhält Georg-von-Hevesy-Medaille der DGN

24.05.2012 -

Die Deutsche Gesellschaft für Nuklearmedizin e.V. (DGN) hat Prof. Dr. Sven Norbert Reske, Ärztlicher Direktor der Ulmer Universitätsklinik für Nuklearmedizin, mit der Georg-von-Hevesy-Medaille ausgezeichnet.

Sie würdigt mit der Auszeichnung Reskes Verdienste um die Etablierung der Positronen-Emissions-Tomographie (PET) in der Onkologie sowie seinen Beitrag für die Leukämieforschung und -therapie auf dem Gebiet der Radioimmuntherapie. „Ich bin sehr stolz, mit der Hevesy-Medaille für mein Lebenswerk geehrt zu werden", freut sich Reske.

Mit der Georg-von-Hevesy-Medaille ehrt die DGN herausragende Wissenschaftler, die sich in besonderer Weise um die Entwicklung der Nuklearmedizin verdient gemacht haben. Sie gilt als die höchste Auszeichnung auf dem Gebiet der Nuklearmedizin in Deutschland.

 

Kontakt

Universitätsklinikum Ulm

Albert-Einstein-Allee 5 -29
89081 Ulm

+49 731 500 0
+49 731 500 43002

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 
Jetzt Newsletter abonnieren!

Newsletter

Jede Woche gut informiert - abonnieren Sie hier den - Newsletter!