Unternehmen

Roche unterbreitet Angebot zur Übernahme von Illumina

30.01.2012 -

Roche gab heute ein Angebot an die Aktionäre von Illumina bekannt, alle im Umlauf befindlichen Aktien von Illumina zu einem Kaufpreis von 44,50 US$ in bar pro Aktie oder insgesamt ca. 5,7 Mrd US$ (fully diluted basis) zu erwerben.

Dieses Angebot bedeutet einen Aufpreis von 64% gegenüber dem Kurs der Illumina-Aktie vom 21. Dezember 2011 - dem Tag bevor Marktgerüchte über eine mögliche Transaktion zwischen Roche und Illumina zu einem signifikanten Anstieg des Aktienpreises von Illumina geführt haben. Das Angebot stellt auch einen Aufpreis von 61% gegenüber dem einmonatigen sowie einen Aufpreis von 43% gegenüber dem dreimonatigen historischen Durchschnittskurs der Illumina-Aktie zum 21. Dezember dar. Der Preis entspricht zudem einem 30,1-fachen der antizipierten Gewinne von Illumina, berechnet auf Grundlage des nach aktuellem Analystenkonsens für 2012 erwarteten Gewinns pro Aktie.

Als ein führender Anbieter integrierter Systeme im Bereich der Gensequenzierung wird Illumina die Division Diagnostics von Roche in den Bereichen Sequenzierung und Mikroarrays stärken. Damit kann die wachsende Nachfrage nach Genetik/Genomik-Lösungen besser erfüllt werden. Darüber hinaus wird Roche mit ihrer fundierten Diagnostika-Expertise und weltweiter Marktpräsenz dazu beitragen, die Technologie der Gensequenzierung schneller in der klinischen Diagnostik und in der Labor-Diagnostik zu etablieren. Langfristig wird erwartet, dass die Sequenzierung des menschlichen Erbgutes zur Entdeckung komplexer Biomarker führen kann, die als Begleitdiagnostika für Medikamente und zielgerichtete Behandlungen dienen können.

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus